Dear Abandonia visitors: We are a small team that runs one of the largest DOS Games websites in the world. We have only 3 members of staff, but serve 450,000 users and have outgoing costs like any other top site for example: our servers, power, rent, programs, and staff. Abandonia is something special. It is a library of old games for you to download. It is like an old gaming arcade with all the old games in their original format. Abandonia is a place where you can find great old games and have fun four hours and years. To protect our independence, we are dependent of our friends using the site. We run on donations averaging around 6 USD (5 Euro). If everyone reading this gave the price of a cup of coffee, our fundraiser would be made easier. If Abandonia is useful to you, take one minute to keep it online for another year. Please help us forget fundraising and get back to Abandonia.

When Abandonia was founded it was to collect and present all old games where the copyright protection had been abandoned, hence the term ’abandonware’ and the site name Abandonia.com. We are still doing our best to keep the site open and free and will appreciate your support to help it stay that way.

‐ Thank you from the Abandonia Team

We are trying to make it easy for people in every country to donate. Please let us know how we could make it easier for you.

Please give whatever you can to help us.

Amount: Currancy:

or
Sprache auswählen!
German
password:
not a member yet? register here! forgot your password? reset here!

Download Eric the Unready

Eric the Unready
 
Producer:
Publisher:
Year:
Keywords:
Size:
5468 kb
Compability:

 

Download






Eric the Unready ist eines der Spiele, die ihr euer Leben lang nicht vergessen werdet. Wenn ihr es einmal gespielt habt, wird es ein Teil von euch. Ihr werdet nichts mehr so sehen, wie es früher war. Es spielt im Mittelalter in Britannien, wunderschöne, grüne Hügel umgeben ein kleines Dorf mit einem Märchenschloss am höchsten Punkt.  

Eric the Unready bringt neues Leben ins Abenteuergenre, ich würde sogar sagen, dass es ein neues Untergenre bildet. Es benutzt bekannte Effekte, frisst sie auf und spuckt sie in völlig neuer Form wieder aus. Wenn ihr nicht versteht, was ich meine... versucht, im späteren Spielverlauf den Pegasus herbeizurufen, und seht, was auftaucht - ihr werdet überrascht sein.

Es geht um einen tapferen Ritter, der in einer Zeit für Gerechtigkeit und Ruhm kämpft, in der Helden selten sind. Und wenn ihr auf eure eigenen Leistungen schaut, werdet ihr merken, dass es auch noch so bleiben wird. Im Grunde seit ihr der mieseste Ritter, der je den britischen Boden betreten hat. Nur eine einzige Person im ganzen Königreich glaubt an euch - die Prinzessin Lorealle the Worthy. Es wird euch nicht überraschen, dass diese entführt wird, genauso wie der Tatbestand, dass ihr sie retten müsst. Die Überraschungen kommen erst, wenn ihr entdeckt, wie ihr die Aufgaben bewältigen sollt. Ein Beispiel: Eure erste Aufgabe beinhaltet eine (angeblich) verzauberte Bauerntochter, ein liebeskrankes Schwein, ein Abenteuer in einer Außentoilette... und randalierende Kühe! Klingt interessant? Ist es auch. Und alles wird akribisch in der morgigen Zeitung festgehalten, die euch durch das ganze Spiel begleiten wird. Sogar in den tiefsten Kerkern oder den entlegensten Gegenden des Königreichs wartet eine Zeitung auf euch.  

Die Steuerung wird euch am Anfang ein bisschen schwierig erscheinen, aber lasst euch nicht täuschen. Die wichtigsten Befehle stehen in der linken Spalte - ihr könnt euch Sätze mit der Maus zusammenklicken oder einfach die Tastatur benutzen. Ein netter Aspekt ist die Echtzeit. Lasst das Spiel alleine und die Zeit wird dahinfließen. Ihr könnt aber auch einfach WAIT eingeben.

Bei Grafik und Sound erreicht Eric the Unready die höchste Punktzahl. Die Videos sind erstaunlich und machen denen von Sierra Konkurrenz. Das Interface ist ziemlich einzigartig und beschreibt alle Details in einem Fenster unter den Szenengrafiken. Zusammen mit der Befehlsspalte sorgt das für ein exzellentes Abenteuergefühl. Die Musik kann nur als fantastisch bezeichnet und nicht weiter beschrieben werden.

Wenn ich die Besprechung in ein paar Sätzen zusammenfassen müsste, würde ich sagen, dass euch dieses Spiel in allen Aspekten überraschen wird. Der Humor ist leicht, aber dennoch so scharf wie ein Messer. Ein Abenteuer mit Attitüde!



Die Kopierschutz-Codes liegen dem Archiv bei.


advertisment

Reviewed by: Tom Henrik / Screenshots by: Tom Henrik / Uploaded by: Tom Henrik / Translated by: Luchsen / share on facebook
 

User Reviews

If you like this game, you will also like

 
genre:
Adventure
Theme:
Fantasy,
perspective:
Textbasiert,
 
genre:
Adventure
Theme:
Fantasy, Komödie,
perspective:
 
genre:
Adventure
Theme:
Fantasy, Komödie,
perspective:
 
genre:
Adventure
Theme:
Futuristisch, Science Fiction,
perspective:
 
genre:
Adventure
Theme:
Futuristisch, Science Fiction,
perspective:
 
genre:
Adventure
Theme:
Fantasy, Mittelalter,
perspective:


Your Ad Here