Dear Abandonia visitors: We are a small team that runs one of the largest DOS Games websites in the world. We have only 3 members of staff, but serve 450,000 users and have outgoing costs like any other top site for example: our servers, power, rent, programs, and staff. Abandonia is something special. It is a library of old games for you to download. It is like an old gaming arcade with all the old games in their original format. Abandonia is a place where you can find great old games and have fun four hours and years. To protect our independence, we are dependent of our friends using the site. We run on donations averaging around 6 USD (5 Euro). If everyone reading this gave the price of a cup of coffee, our fundraiser would be made easier. If Abandonia is useful to you, take one minute to keep it online for another year. Please help us forget fundraising and get back to Abandonia.

When Abandonia was founded it was to collect and present all old games where the copyright protection had been abandoned, hence the term ’abandonware’ and the site name Abandonia.com. We are still doing our best to keep the site open and free and will appreciate your support to help it stay that way.

‐ Thank you from the Abandonia Team

We are trying to make it easy for people in every country to donate. Please let us know how we could make it easier for you.

Please give whatever you can to help us.

Amount: Currancy:

or
Sprache auswählen!
German
password:
not a member yet? register here! forgot your password? reset here!

Download 221 B Baker St.

221 B Baker St.
 
Producer:
Publisher:
Year:
Keywords:
Size:
262 kb
Compability:

 

Download




 

Detektiv-Fans wie ich suchen ja immer nach dem nächsten großartigen kopf-zerbrechenden Fall. ... Dieser hier ist es aber leider nicht. Obwohl man sagen muss, dass es doch ein bemerkenswerter Versuch ist, den „Such-an-allen-möglichen-Stellen-nach-Indizien“ Spaßfaktor von Clue einzufangen. Eigentlich geht es in 221B Baker Street ausschließlich darum. Ein Spiel wie Clue, mit 4 frei wählbaren Spielern, den berühmten Sherlock Holmes eingeschlossen. Und ähnlich wie bei einem Brettspiel rollst man einen sechsseitigen Würfel und zieht mit seiner Figur. Auf seinem Weg kann man Gebäude betreten und Indizien sammeln.  

Viele Fälle können gewählt werden. Während man nach Hinweisen sucht, betritt man jedes Gebäude und die Leute innerhalb geben persönliche Auskünfte über Verdächtige oder andere Informationen. Es gibt immer wieder Hinweise, die als „Motiv“ markiert sind, welche man finden sollte, da sie in Rätselstruktur offenbaren, warum der Mörder die Tat begangen hat. Und es gibt noch die besonders wichtigen Mörder-Indizien, die dir entscheidende Informationen über den Mörder geben. Meistens ist dies ein Hinweis zum Aussehen des Mörders oder ähnliches.  

 

Irgendwann meint man den Mörder zu kennen, womit er/sie getötet hat und warum die Tat begangen wurde. Dann sollte man das Polizeirevier oder einen anderen Ort aufsuchen, wo es spezielle „Abzeichen“ gibt und nach einem solchen fragen. Anschließend nimmt man diese Marke mit zurück zur 221B Baker Street und löst das Verbrechen, indem man die drei Fragen beantwortest, die oben genannt wurden. Wenn man Recht hat - Herzlichen Glückwunsch – wird einem im Detail erzählt warum der Mörder zu diesem wurde und wie er die Missetat verübt hat. Wenn die eigene Vermutung falsch war... geht das Spiel überraschenderweise nicht zu Ende, sondern man kann weiter nach Indizien suchen oder klein beigeben und ein weiteres Abzeichen holen. Hat man also genug Geduld kann im Grunde genommen das ganze Spiel durch einfaches Raten gelöst werden. Aber das macht eben gar keinen Spaß.  

Und das ist es auch schon für den Inhalt des Spiels. Obwohl einfach strukturiert, kann so mancher Fall einen wirklich zu denken geben. Eine weitere Option ist, ALLE Indizien zu „kodieren“, also zu zerstreuen, so wie ich das verstehe. Ich habe das nicht oft gemacht, weil ich lieber Rätsel lösen als puzzeln wollte.  

Insgesamt ein recht spaßiges Spiel, sicherlich lohnt sich ein Blick wenn man sich ansatzweise für Mystery-Spiele begeistern kann, und auch der Durchschnittsspieler könnte Gefallen am Spiel finden. Ansonsten gibt es nichts Besonderes. (Obwohl ich nicht weiß, warum man über ein Spiel nichts Besonderes berichten könnte.) 


advertisment

Reviewed by: IHateSeph / Screenshots by: IHateSeph / Uploaded by: IHateSeph / Translated by: BostonGeorge / share on facebook
 

User Reviews

If you like this game, you will also like

 
genre:
Adventure
Theme:
Geheimnisvoll, Verbrechen,
perspective:
 
genre:
Adventure
Theme:
Geheimnisvoll, Verbrechen,
perspective:
 
genre:
Adventure
Theme:
Geheimnisvoll,
perspective:
Dritte Person,
 
genre:
Adventure
Theme:
Geheimnisvoll, Verbrechen,
perspective:
LeoVegas Mobil Casino


Your Ad Here