Dear Abandonia visitors: We are a small team that runs one of the largest DOS Games websites in the world. We have only 3 members of staff, but serve 450,000 users and have outgoing costs like any other top site for example: our servers, power, rent, programs, and staff. Abandonia is something special. It is a library of old games for you to download. It is like an old gaming arcade with all the old games in their original format. Abandonia is a place where you can find great old games and have fun four hours and years. To protect our independence, we are dependent of our friends using the site. We run on donations averaging around 6 USD (5 Euro). If everyone reading this gave the price of a cup of coffee, our fundraiser would be made easier. If Abandonia is useful to you, take one minute to keep it online for another year. Please help us forget fundraising and get back to Abandonia.

When Abandonia was founded it was to collect and present all old games where the copyright protection had been abandoned, hence the term ’abandonware’ and the site name Abandonia.com. We are still doing our best to keep the site open and free and will appreciate your support to help it stay that way.

‐ Thank you from the Abandonia Team

We are trying to make it easy for people in every country to donate. Please let us know how we could make it easier for you.

Please give whatever you can to help us.

Amount: Currancy:

or
Sprache auswählen!
German
password:
not a member yet? register here! forgot your password? reset here!

Download Soccer Kid

Soccer Kid
 
Producer:
Publisher:
Year:
Keywords:
Size:
2485 kb
Compability:

 

Download






Dies ist die Story von Soccer Kid:
„Wir schreiben das Jahr 1994. Weit draußen im Weltall streift das Alien Scab durch den Raum und sucht auf Planeten nach Trophäen, die es zu seiner Sammlung hinzufügen kann. Scabs Radar entdeckt das perfekte Exemplar auf der Erde! Ohne Zeit zu verlieren schießt es seinen Strahl ab, um seinen Gewinn einzusammeln – den Weltcup! Welch eine Katastrophe! Beim Heraufbeamen streift der Pokal einen Asteroiden und zerbricht in fünf Teile. Diese fallen auf die Erde zurück und werden auf der ganzen Erdkugel verteilt.
Viele Kilometer entfernt beobachtet Soccer Kid das ganze Geschehen im Fernsehen. Er verschwendet keinen Gedanken an seine eigene Sicherheit, sondern beschließt, die Teile zu finden und bis zur Endrunde der Weltmeisterschaft wieder zu beschaffen. Er zieht seinen besten Anzug an und ist, mit dem Ball unter dem Arm bereit, den Pokal zu suchen und sich dabei von nichts aufhalten zu lassen.

Soccer Kid ist ein Arcadegame, in dem ihr, wie bereits beschrieben, alle verstreuten Teile des Pokals wieder beschaffen müsst, bevor die Endrunde beginnt. Diese Aufgabe wird nicht einfach, falls ihr den Eindruck habt. Um die fünf Einzelteile zu finden, müsst ihr über die ganze Welt reisen und sie dann schließlich zusammenfügen. Während eurer Reise werdet ihr auf viele Gegner treffen und der einzige Weg sie zu töten ist, sie mit eurem mitgebrachten Ball abzuschießen. Das wird natürlich nicht immer klappen, aber macht euch keine Sorgen, das kann jedem passieren. Pro Level habt ihr eine begrenzte Anzahl an Bällen, abhängig von der Länge des Levels. Wenn ihr einen verliert oder daneben schießt drückt ihr einfach die Leer-Taste bis ein neuer Ball erscheint!  

Die Grafiken sind wie in einem Comic, das hat mir gefallen! Die Musik ist wirklich gut, wenn ihr beispielsweise einen neuen Level beginnt, hört ihr eine Pfeife, genau wie beim Anfang eines Fußballspiels.

Was mir nicht gefallen hat, war die Speicheroption. Ihr könnt nur selten speichern, ungefähr alle 2 Level, es wird also nicht einfach, es bis zum nächsten Speicherpunkt zu schaffen.

Ich gebe also die Note 4, weil eben das Speichern nicht optimal gelöst ist und die Level allgemein zu linear aufgebaut sind. Dennoch ist das Spiel sehr gut, um die Langeweile zu vertreiben.

Um das Spiel in Dosbox zum laufen zu kriegen müsst ihr die Datei „dosbox.cfg“ (die im Dosbox-Verzeichnis ist) ändern. Dazu schreibt ändert ihr gegen Ende der Datei dein Eintrag „ems=true“ zu „ems=false“. Nach dem Spielen solltet ihr diese Änderung wieder rückgängig machen. Am besten, ihr verwendet das Programm D-Fend, dort könnt ihr für jedes einzelne Spiel die speziellen Einstellungen speichern.


advertisment

Reviewed by: Unknown Hero / Screenshots by: Unknown Hero / Uploaded by: Unknown Hero / Translated by: Strobe / share on facebook
 

User Reviews

If you like this game, you will also like

 
genre:
Action
Theme:
Cyberpunk, Futuristisch,
perspective:
 
genre:
Simulationen
Theme:
perspective:
 
genre:
Simulationen
Theme:
perspective:
 
genre:
Action
Theme:
Arkade,
perspective:
Plattform,
 
genre:
Action
Theme:
Arkade,
perspective:
Plattform,


Your Ad Here