Dear Abandonia visitors: We are a small team that runs one of the largest DOS Games websites in the world. We have only 3 members of staff, but serve 450,000 users and have outgoing costs like any other top site for example: our servers, power, rent, programs, and staff. Abandonia is something special. It is a library of old games for you to download. It is like an old gaming arcade with all the old games in their original format. Abandonia is a place where you can find great old games and have fun four hours and years. To protect our independence, we are dependent of our friends using the site. We run on donations averaging around 6 USD (5 Euro). If everyone reading this gave the price of a cup of coffee, our fundraiser would be made easier. If Abandonia is useful to you, take one minute to keep it online for another year. Please help us forget fundraising and get back to Abandonia.

When Abandonia was founded it was to collect and present all old games where the copyright protection had been abandoned, hence the term ’abandonware’ and the site name Abandonia.com. We are still doing our best to keep the site open and free and will appreciate your support to help it stay that way.

‐ Thank you from the Abandonia Team

We are trying to make it easy for people in every country to donate. Please let us know how we could make it easier for you.

Please give whatever you can to help us.

Amount: Currancy:

or
Sprache auswählen!
German
password:
not a member yet? register here! forgot your password? reset here!

Download Dungeon Master

Dungeon Master
 
Producer:
Publisher:
Year:
Keywords:
Size:
876 kb
Compability:

 

Download




 

Dungeon Master ist kein Spiel - es ist eine Religion. Obwohl es 1987 für den Atari ST herauskam (zwei Jahre später für den PC), hat es noch heute viele Fans. Diese "Mutter aller RPGs" war einfach bahnbrechend als sie erschien, sowohl wegen dem neuartigen Gameplay, als auch wegen der Grafik. Die 3D-Isoperspektive war relativ unbekannt, die meisten Spiele hatten entweder eine Vogel- oder Seitenperspektive. Die Möglichkeit ein einzigartiges Team von vier Charakteren aufzustellen, die alle individuell entwickelt werden konnten, machte das Spiel zusammen mit dem riesigen Dungeon den es zu erkunden gab zu einem großen Erfolg. Die Vielzahl an Betriebssystemen und Plattformen für die Dungeon Master erschien macht es noch bis heute unvergesslich.  

Handlung
Dein Meister, ein großer Zauberer, wurde nach einem Unfall mit einem magischen Artefakt zu einem Leben in der Vorhölle verflucht. Seine böse Hälfte, Lord Chaos, hat die Kontrolle über das große Dungeon an sich gerissen und deine Aufgabe ist es, ihn zu vernichten. Das Problem ist, dass du selbst von dem Fluch beeinträchtigt bist und keine körperliche Form annehmen kannst. Glücklicherweise liegen in dem ersten Raum des Dungeons die Seelen vieler tapferer Abenteurer, die total heiß darauf sind, von dir wiedererweckt zu werden. In der "Hall of Champions" kannst du dir vier tapfere Recken aussuchen, mit denen du deine Quest bestreiten willst. Du hast die Wahl zwischen Magiern, Priestern, Ninjas und Kämpfern, die alle mit unterschiedlichen Skills, Stats und Ausrüstungsgegenständen beginnen.  

Gameplay:
Dazu gibt es nicht viel zu sagen. Alles, was es in heutigen RPGs gibt, gibt es auch in Dungeon Master, halt nur auf einem etwas niedrigerem Niveau. Nach der Wahl deiner Startcharaktere machst du dich daran, das Dungeon zu erkunden. Jede deiner Figuren hat eine Anzahl von Ausrüstungsslots und Platz im Rucksack für Waffen und Rüstungen. Für Essen und Trinken natürlich auch, denn um ihre Kräfte zu erhalten, müssen sie derlei regelmäßig zu sich nehmen. Glücklicherweise gibt es Nahrungsmittel in vielen Räumen und gelegentlich auch in (Form von) erschlagenen Gegnern, Brunnen lassen sich ebenso recht häufig finden.  

Selbstverständlich gibt es in Dungeon Master so einige Gegner zu bekämpfen. Die Kämpfe laufen mehr oder weniger rundenbasiert ab, du suchst dir einen Champion aus der mit seiner Waffe zuschlagen soll, klickst auf seine Waffe und übst die entsprechende Aktion aus. Ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber es funktioniert recht gut. Bei all dem Gemetzel ist es jedoch unabdinglich gelegentlich ein Auge auf deine Hitpoints zu werfen, denn ein toter Champion muss auf dem Schrein im obersten Stockwerk des Dungeons wiederbelebt werden. Ein Kollege muss die Knochen seines ehemaligen Kollegen schleppen und auf den Schrein legen und schon geht' los. Neben den Kämpfen gibt es noch einige Puzzles im Spiel, die von der Suche nach einem versteckten Schlüssel bis zu komplizierten Spielchen mit Schaltern und Fallen reichen.  

Sound und Grafik:
Die Soundeffekte sind akzeptabel und beinhalten knarzende Türen, ächzende Mumien, schnaufende Helden und klirrende Schwester, aber nichts wirklich berauschendes. Hintergrundmusik fehlt völlig. Die Grafiken sind ziemlich elegant für die Zeit und auch heute noch hübsch anzusehen. Sie sind hell, gut gezeichnet und mit ein paar Animationen bestückt.  

Fazit:
Eindeutig ein Muss für jeden RPG-Fan, aber eigentlich sollte jeder mal ein Auge hierauf werfen. Ein Blick ins Handbuch und auf die Hintergrundgeschichte bringt dich in die richtige Stimmung und ein kurzer Blick auf die Funktionsweise des Magiesystems und es kann losgehen! Ich gebe diesem Spiel 'nur' eine Vier, weil mir eine stimmungsvolle Hintergrundmusik fehlt. Wahrscheinlich wurde diese aus Speichergründen rausgelassen, aber es ist trotzdem eine Schande. Falls du aus irgendeinem Grund eine moderne Fassung von Dungeon Keeper probieren möchtest, kannst du einen der vielen Klone oder die Java-Version benutzen. Sie sind alle eine genaue Kopie des Originals, nur mit besseren Grafik- und Soundeffekten ausgestattet.

Das Spiel läuft unter WinXP, aber ohne Sound. VDMSound könnte das möglicherweise beheben, aber da keine Hintergrundmuisk existiert, kann man das Spiel auch ganz gut ohne Sound genießen. Stell einfach die PC-Speaker ein, dann hörst du wenigstens etwas wenn du von einem Gegner getroffen wirst. Mit DOSBox läuft das Game natürlich einwandfrei!


advertisment

Reviewed by: Reup / Screenshots by: Reup / Uploaded by: Reup / Translated by: THE_FREAKISH / share on facebook
 

User Reviews

If you like this game, you will also like

 
genre:
Brettspiele
Theme:
perspective:
 
genre:
Action
Theme:
Fantasy, Mittelalter,
perspective:
 
genre:
Simulationen
Theme:
perspective:
 
genre:
Rollenspiele
Theme:
Fantasy, Mittelalter,
perspective:
 
genre:
Rollenspiele
Theme:
Fantasy, Mittelalter,
perspective:
 
genre:
Action
Theme:
Fantasy, Mittelalter,
perspective:
LeoVegas Mobil Casino


Your Ad Here