Dear Abandonia visitors: We are a small team that runs one of the largest DOS Games websites in the world. We have only 3 members of staff, but serve 450,000 users and have outgoing costs like any other top site for example: our servers, power, rent, programs, and staff. Abandonia is something special. It is a library of old games for you to download. It is like an old gaming arcade with all the old games in their original format. Abandonia is a place where you can find great old games and have fun four hours and years. To protect our independence, we are dependent of our friends using the site. We run on donations averaging around 6 USD (5 Euro). If everyone reading this gave the price of a cup of coffee, our fundraiser would be made easier. If Abandonia is useful to you, take one minute to keep it online for another year. Please help us forget fundraising and get back to Abandonia.

When Abandonia was founded it was to collect and present all old games where the copyright protection had been abandoned, hence the term ’abandonware’ and the site name Abandonia.com. We are still doing our best to keep the site open and free and will appreciate your support to help it stay that way.

‐ Thank you from the Abandonia Team

We are trying to make it easy for people in every country to donate. Please let us know how we could make it easier for you.

Please give whatever you can to help us.

Amount: Currancy:

or
Sprache auswählen!
German
password:
not a member yet? register here! forgot your password? reset here!

Download Amazon - Guardians of Eden

Amazon - Guardians of Eden
 
Producer:
Publisher:
Year:
Keywords:
Size:
8336 kb
Compability:

 

Download




Stell dir meine Überraschung vor, als ich das erste Mal das Spiel spielte (erst vor einigen Tagen) und feststellte, dass es ohne Probleme Schulter an Schulter mit jedem der klassischen Adventures stehen könnte.  

Das Spiel ist ein Point and Click Adventure, aber ich rate dir, auch das Keyboard zu benutzen (das Maus-Interface ist nicht präzise genug, es ist also einfacher, mit dem Keyboard zu laufen und die Maus zum interagieren mit Gegenständen zu benutzen). An das Interface selbst muss man sich erst einmal gewöhnen. Du hast einige Knöpfe an der Unterseite des Bildschirms. Wenn keiner dieser Knöpfe gedrückt ist, siehst du einen Zielcursor, der deinen Charakter herumlaufen lässt (du könntest jedoch hinter einem Objekt stecken bleiben). Wenn du irgendeinen der Knöpfe drückst, verändert sich der Cursor (du kannst also jetzt Benutzen, Aufheben, ins Inventar schauen, Klettern, Reden, oder einen Raum verlassen). Du kannst immer noch mit dem Keyboard rumlaufen, auch wenn einer der Knöpfe gedrückt ist (was wirklich nützlich sein kann, da du normalerweise recht nah an einem Objekt stehen musst, um damit zu interagieren).
Es gibt noch zwei andere Buttons zur Hilfe (du stellst den Level für Tipps ein, wenn du das Spiel das erste Mal startest) und zum Speichern und Laden (da es Plätze gibt an denen du wirklich speichern solltest).

Die Grafik ist einfach nur fantastisch (und wenn man daran denkt, dass das Spiel 1992 gemacht wurde ist das noch viel beeindruckender). Auch wenn die Hintergründe und Charaktere animiert sind, gibt es Sequenzen, in denen kurze Clips digitalisiert wurden, so dass man echte Menschen in einem Computerspiel agieren sieht. Es war nicht das erste Spiel, das diese Methodik verwendete, aber es ist definitiv eines der Spiele, welches sie wirklich gut anwendete.

Das Spiel unterstützt auch Stimmenausgabe, obwohl der Sound etwas seltsam ist (es hört sich an, als würde jemand eine Kassette umdrehen, die Stimme abspielen und die Kassette dann erneut umdrehen). Man muss aber dann auch bedenken, dass das Spiel nur gut 8 MB groß ist und Stimmenausgabe enthält.....das ist schließlich schon was.

Der Sound ist auch nicht allzu schlecht. Du hörst die ganze Zeit eine Hintergrundmusik und sie fängt nicht an, zu irritieren, obwohl du sie manchmal ziemlich lange hören musst (speziell wenn du wo feststeckst). Es gibt jedoch einige Variationen in der Musik, welche die Story unterstützen.

Und letztendlich zu eigentlichen Handlung. Du bist ein junger, athletischer und irgendwie naiver Forscher, welcher in die Fußstapfen seines Bruders getreten ist. Dein älterer Bruder ist außerdem dein größtes Vorbild, womit ich mich jedoch nicht identifizieren kann, wo ich doch selbst einen älteren Bruder habe :). Unglücklicherweise verschwindet dein Bruder bei einer Expedition in den Amazonas. Seine Expedition wurde angegriffen und niemand kann wirklich sagen, was mit Allen (deinem Bruder) passierst ist. Natürlich liegt es nun an dir ihn zu finden. Du musst jedoch noch eine Menge tun, bevor du fertig für den Trip bist (und das Walkthrough in den Extras könnte da helfen). Sachen wie den Sekretär mit deinem kleinen Laborassistenten wegzujagen, eine Menge Müll an einen Bären zu verfüttern, eine Wache sexuell zu verführen und noch einige andere Sachen, müssen erledigt werden, bevor du den Amazonas überhaupt erreichst.

Alles in Allem ist dies also ein großartiges Spiel, welches ich beim ersten Mal völlig übersehen hatte und froh bin, jetzt endlich eine Chance gehabt zu haben, es zu spielen (gerade jetzt, wo gute Adventures nicht mehr gemacht werden). Ich kann dieses Spiel jedem empfehlen, der das Adventure Genre liebt, da es ein pures 5 Punkte Spiel ist.


advertisment

Reviewed by: Sebatianos / Screenshots by: Sebatianos / Uploaded by: Sebatianos / Translated by: Don Andy / share on facebook
 

User Reviews

If you like this game, you will also like

 
genre:
Adventure
Theme:
Geheimnisvoll, Historisch,
perspective:
 
genre:
Adventure
Theme:
Geheimnisvoll, Verbrechen,
perspective:
 
genre:
Adventure
Theme:
perspective:
Dritte Person,
 
genre:
Adventure
Theme:
Geheimnisvoll, Verbrechen,
perspective:


Your Ad Here