Dear Abandonia visitors: We are a small team that runs one of the largest DOS Games websites in the world. We have only 3 members of staff, but serve 450,000 users and have outgoing costs like any other top site for example: our servers, power, rent, programs, and staff. Abandonia is something special. It is a library of old games for you to download. It is like an old gaming arcade with all the old games in their original format. Abandonia is a place where you can find great old games and have fun four hours and years. To protect our independence, we are dependent of our friends using the site. We run on donations averaging around 6 USD (5 Euro). If everyone reading this gave the price of a cup of coffee, our fundraiser would be made easier. If Abandonia is useful to you, take one minute to keep it online for another year. Please help us forget fundraising and get back to Abandonia.

When Abandonia was founded it was to collect and present all old games where the copyright protection had been abandoned, hence the term ’abandonware’ and the site name Abandonia.com. We are still doing our best to keep the site open and free and will appreciate your support to help it stay that way.

‐ Thank you from the Abandonia Team

We are trying to make it easy for people in every country to donate. Please let us know how we could make it easier for you.

Please give whatever you can to help us.

Amount: Currancy:

or
Sprache auswählen!
German
password:
not a member yet? register here! forgot your password? reset here!

Download Bad Street Brawler

Bad Street Brawler
 
Producer:
Publisher:
Year:
Keywords:
Size:
55 kb
Compability:

 

Download




Bad Street Brawler wurde 1987 von Beam Software veröffentlicht. Das Spiel ist auch unter dem Namen Bop'N'Rumble (Commodore 64) und Street Hassle (ZX Spectrum) bekannt.

Es handelt sich bei diesem Spiel um einen Klon von Double Dragon. Eure Mission ist es, von links nach rechts zu laufen und eine Menge böser Jungs zu verkloppen. Aber ich bin mir nicht sicher ob diese Typen wirklich so böse sind. Die häufigsten Gegner sehen aus wie Blinde und ein paar Eurer Kontrahenten sind alte Omas, die Euch mit ihrer Handtasche angreifen. Also das Spiel hat schon ... Humor :) Aber keine Sorge - nicht alle Bösewichte sind Krüppel oder schwach - in einigen Leveln begegnet ihr Hunden und richtig fetten Typen, und in anderen gibt es die üblichen Muskelpakete. Eins kann ich schon mal sagen - keiner diese Widersacher ist leicht zu packen, besonders wenn sich davon sehr viele auf dem Bildschirm tummeln.

Natürlich gibt es Bosse. Die können ganz schön knifflig sein. Der erste ist ein Gorilla, der nicht denkt und nur Euren Kopf zertrümmern möchte. Einer der späteren ist ein Motorradfahrer - der hat mich immer nervös gemacht - er fährt nur herum, oder sollte ich lieber sagen - versucht Euch umzufahren! Die restlichen trefft ihr während des Spiels.

Das Gute daran ist, dass Ihr mindestens genauso tödlich seid wie Eure Gegner. Ihr könnt treten, schlagen, kitzeln, werfen und mehr schmerzhafte Dinge tun um ins nächste Level zu kommen. Interessanterweise bekommt Ihr mit jedem Level ein neues Set von "aggressiven Moves". Die sind nicht immer so neu aber man freut sich natürlich wenn es wieder eine neue Methode gibt, die Bösen zu vermöbeln. Einige der Animationen sind sehr lustig, und immer gibt es einen Punkt, warum dieser spezielle Angriff an jener Stelle erlaubt war. Ein Beispiel: Kommt ein Hund auf Euch zu, könnt Ihr ihm den Bauch kitzeln und wenn ein Motorradfahrer auf Euch zu fährt habt Ihr die Möglichkeit ihm mit einem Flying-Kick herunter zu holen.

Die Steuerung in diesem Spiel ist simpel. Ihr könnte Euch in vier Richtungen mit den dazugehörigen Knöpfen bewegen. Wollt Ihr jemanden schlagen, benutzt Ihr ebenfall die Richtungstasten, allerdings zeitgleich mit dem Feuerknopf. Die Rechnung ist einfach - vier Richtungen bedeuten vier unterschiedliche Angriffsmöglichkeiten. Wie schon erwähnt, gibt es für jedes Level ein unterschiedliches Set von "aggressiven Moves", also ist es ganz gut wenn man am Anfang eines Levels einmal ausprobiert was man so alles kann.

Die Grafik gehört nicht zu den schönsten. Jede Person besteht aus großen 2x2 Pixeln. In der Auflösung 320x200 sieht alles wie ein großes Quadrat aus. Weiterhin ist die Farbpalette recht dünn. Die Musik ist schlicht, stört aber nicht beim Spielen. Vielleicht mögt Ihr ja die Melodie - genauso aggressiv wie das Spiel ;)


advertisment

Reviewed by: bobson / Screenshots by: bobson / Uploaded by: bobson / Translated by: BostonGeorge / share on facebook
 

User Reviews

If you like this game, you will also like

 
genre:
Action
Theme:
Kämpfen,
perspective:
Seitwärtslaufend,
 
genre:
Action
Theme:
Arkade, Kämpfen,
perspective:
 
genre:
Action
Theme:
Arkade, Kämpfen,
perspective:


Your Ad Here