Dear Abandonia visitors: We are a small team that runs one of the largest DOS Games websites in the world. We have only 3 members of staff, but serve 450,000 users and have outgoing costs like any other top site for example: our servers, power, rent, programs, and staff. Abandonia is something special. It is a library of old games for you to download. It is like an old gaming arcade with all the old games in their original format. Abandonia is a place where you can find great old games and have fun four hours and years. To protect our independence, we are dependent of our friends using the site. We run on donations averaging around 6 USD (5 Euro). If everyone reading this gave the price of a cup of coffee, our fundraiser would be made easier. If Abandonia is useful to you, take one minute to keep it online for another year. Please help us forget fundraising and get back to Abandonia.

When Abandonia was founded it was to collect and present all old games where the copyright protection had been abandoned, hence the term ’abandonware’ and the site name Abandonia.com. We are still doing our best to keep the site open and free and will appreciate your support to help it stay that way.

‐ Thank you from the Abandonia Team

We are trying to make it easy for people in every country to donate. Please let us know how we could make it easier for you.

Please give whatever you can to help us.

Amount: Currancy:

or
Sprache auswählen!
German
password:
not a member yet? register here! forgot your password? reset here!

Download Warhammer - Shadow of the Horned Rat

Warhammer - Shadow of the Horned Rat
 
Producer:
Publisher:
Year:
Keywords:
Size:
28024 kb
Compability:

 

Buy it




Bei Shadow of the Horned Rat handelt es sich um ein Echtzeit-Strategiespiel, das im Warhammer Universum angesiedelt ist. Du führst ein Söldnerunternehmen mit dem Ziel, so viel Gold wie du nur tragen kannst zu erwirtschaften! Hierfür stehen dir viele gefährliche Missionen zur Verfügung. Sie führen dich auf einem Feldzug durch die Alte Welt, das Schicksal der guten Menschen in deinen Händen.

Das Spiel folgt in vieler Hinsicht dem Warhammer Universum, findet aber, anders als die Brettspielausgabe, in Echtzeit statt. Das stellt dich vor eine Herausforderung, da du deine Aktionen schnell und dabei doch sorgfältig ausführen musst – oder indem du die Pause-Taste ausgiebig gebrauchst! Du wirst direkt ins Spielgeschehen geworfen und auch die Anfangsmissionen sind für Anfänger schwierig.

Die Sprachausgabe ist professionell und umfangreich, jedoch nichts Besonderes nach heutigem Standard. Die Musikqualität ist eher gering, passt aber dennoch zu dem Spiel, da sie die Schlachtrufe und Geräuscheffekte gut untermalt und so Spannung erzeugt.

Das Handbuch lege ich euch wärmstens ans Herz, da es nicht nur Hilfe zur Spielsteuerung bietet, sondern auch die Hintergrundgeschichten der Spielwelt und der Söldner, die du befehligst, erzählt. Die Geschichte, die im Handbuch erzählt wird, bereitet euch tatsächlich aufs Schlachtgetümmel vor.

Das Erste, das euch auffallen wird, ist die Grafik. Die Einführungssequenz und die Kampagnenauswahl sind sehr schöne 2D Kunstwerke, mit hier und da in 3D gerenderten Hintergründen. Dadurch sticht jedoch der 2D/3D Mix im Spiel selbst sehr hervor. Es wurde leider zu einer Zeit entwickelt, bevor reine 3D Grafik so weit verbreitet war wie heute und dementsprechend merkt man Shadow of the Horned Rat sein Alter auch an.

Standardmäßig wird fast zwei Drittel des Kampfbildschirms von der Benutzeroberfläche, Informationen über die Einheiten und der Karte eingenommen. Das lässt nur einen kleinen Ausschnitt in der oberen linken Ecke zu, der das Schlachtfeld zeigt. Bei Spielbeginn, wenn man sich nur mit drei oder vier Einheiten in einem Gebiet befassen muss, ist das kein Problem. Später jedoch wäre ein größeres Sichtfeld sehr hilfreich. Das Sichtfenster auf das Schlachtfeld lässt sich mit einem „Breitbild“-Knopf auf die obere Bildschirmhälfte ausweiten, was allerdings die Karte ausblendet. Diese ist jedoch von großer Wichtigkeit, wenn man einen Angriff plant, dementsprechend hat die „Breitbild“-Option wenig Nutzen.

Bei Spielbeginn hast du zwei Regimenter: eine Kavallerie, angeführt von der Spielerfigur (standardmäßig Morgan Bernhardt, aber der Name lässt sich anpassen) und eins aus Fußsoldaten. Anfängliche Taktiken sind hauptsächlich durch die Mobilität der Kavallerie möglich und daher mit ihr auszuführen, bis man sich weitere Einheiten leisten kann. Ist die Schlacht geschlagen, erhältst du einen Abschlussbericht, wie viel Einheiten pro Regiment verwundet oder getötet wurden und wie viel Erfahrung du gesammelt hast. Gold verdienst du abhängig von deinem Erfolg in jeder Schlacht – die Höhe der Belohnung richtet sich je nachdem, wie groß die Schlachten waren oder wie häufig Schlachten pro Mission zu schlagen sind.

Mit dem Gold kannst du weitere Männer für deine Regimenter rekrutieren, oder komplett neue Regimenter anheuern, um deine schon bestehenden zu ergänzen. Deine zwei Startregimenter sind auf Nahkampf beschränkt, daher solltest du Fernkampfeinheiten zu deinem Vorteil ergänzen. Unter anderem wird später eine Art Artillerie verfügbar, die große Vorteile bringt, sofern du sie richtig einzusetzen weißt!

Der Missionsaufbau ist gradlinig, mit einigen Verzweigungen, um mehr Erfahrung, Einheiten oder magische Objekte zu erlangen. Diese sind im Spielverlauf sehr wichtig, denn mit stärkeren und erfahrenen Einheiten kann man schnell Schlachten für sich entscheiden, die ansonsten ausgeglichen wären.

Das Spiel ist schwierig und unnachgiebig und ich würde nur die ersten paar Schlachten einfach nennen, obwohl sie einen Anfänger auch herausfordern. Es kann einige Zeit dauern, bis man mit den Taktiken, die für einige Szenarios nötig sind, vertraut ist. Noch dazu benötigen einige Missionen (auch früh im Spielverlauf) spezielle Vorgehensweisen, um Schlüsselgegner auszuschalten.

Als Fazit möchte ich festhalten, dass Warhammer: Shadow of the Horned Rat ein grundsoldies und unterhaltsames Echtzeit-Strategiespiel ist, dessen Grafik aber in der heutigen Welt, dank des 2D-3D Mix, auffällt und deplatziert wirkt. Mit einer verbesserten Grafik und verbesserter Benutzeroberfläche, könnte sich das Spiel auch heute noch gut machen, da es wirklich nur hier Schwächen hat. Auch eine wählbare Schwierigkeitsstufe würde weniger erfahrenen Spielern große Vorteile bringen.

Ich empfehle dieses Spiel eingefleischten Echtzeit-Strategie-Spielern und allen an Warhammer Interessierten. Für weniger Erfahrene führt dieses Spiel recht tief, was in Ordnung ist, solange man die Ausdauer hat, sich mit den Eigenheiten des Spiels zu befassen.

 

WICHTIG!!! UNBEDINGT LESEN!!!!!

#1. Download des Spiels

#2. Download 'Batch' (verfügbar als Extra oben auf der Seite)

#3. Entpackt das Spiel sowie 'Batch'  und schiebt die whshr.bat Datei ins Spielverzeichnis.

#4. Startet die whshr.bat Datei (FÜHRT NICHT WARSTART.EXE ODER SETUP.EXE AUS)

#5. First path – Hier muss der Pfad angegeben werden, in den das Spiel installiert wird. Zum Beispiel: c:\warhammer

#6. Second path – Gebt den EXAKTEN PFAD der Installationsdateien, die ihr eben entpackt habt an. Zum Beispiel:  c:\downloadedgames\warhammerSOTHR

#7. Die Installation sollte nun fertig sein. Wechselt in das Spielverzeichnis und stellt die WHSHR.EXE auf den 256 Farben Modus.

#8. Startet das Spiel. Kommt eine Meldung über Musik oder Sounddateien, kann man diese mit einem Klick auf OK überspringen.


advertisment

Reviewed by: Panthro / Screenshots by: Panthro / Uploaded by: hunvagy / Translated by: Funkmaster5000 / share on facebook
 

User Reviews

If you like this game, you will also like

 
genre:
Strategie
Theme:
Fantasy, Mittelalter,
perspective:
 
genre:
Strategie
Theme:
Fantasy, Mittelalter,
perspective:
 
genre:
Brettspiele
Theme:
perspective:
LeoVegas Mobil Casino


Your Ad Here