Dear Abandonia visitors: We are a small team that runs one of the largest DOS Games websites in the world. We have only 3 members of staff, but serve 450,000 users and have outgoing costs like any other top site for example: our servers, power, rent, programs, and staff. Abandonia is something special. It is a library of old games for you to download. It is like an old gaming arcade with all the old games in their original format. Abandonia is a place where you can find great old games and have fun four hours and years. To protect our independence, we are dependent of our friends using the site. We run on donations averaging around 6 USD (5 Euro). If everyone reading this gave the price of a cup of coffee, our fundraiser would be made easier. If Abandonia is useful to you, take one minute to keep it online for another year. Please help us forget fundraising and get back to Abandonia.

When Abandonia was founded it was to collect and present all old games where the copyright protection had been abandoned, hence the term ’abandonware’ and the site name Abandonia.com. We are still doing our best to keep the site open and free and will appreciate your support to help it stay that way.

‐ Thank you from the Abandonia Team

We are trying to make it easy for people in every country to donate. Please let us know how we could make it easier for you.

Please give whatever you can to help us.

Amount: Currancy:

or
Sprache auswählen!
German
password:
not a member yet? register here! forgot your password? reset here!

Download Death Drome

Death Drome
 
Producer:
Publisher:
Year:
Keywords:
Size:
10183 kb
Compability:

 

Download




Es ist das Jahr 2057 und die Gefängnisse sind brechend voll. Die Regierung, der nicht entgangen ist, dass sich das zu einem riesen Problem auswächst, gründet C.O.R.T., ein spezielles Komitee, mit der Aufgabe, den Überschuss an Gefangenen in den Griff zu bekommen. Anstelle zur altbewährten Methode zu greifen, organisiert das Komitee einen Kampf auf Leben und Tod, der an verschiedenen Schauplätzen rund um die Erde ausgetragen wird.

Es gibt acht verschiedene Schauplätze und es werden jeweils drei Runden ausgetragen. In jeder Runde musst du eine spezielle Anzahl Gegenspieler töten, um in die nächste zu gelangen. Bevor du allerdings mit deinem Amoklauf beginnst, kannst du zwischen acht verschiedenen Fahrzeugen auswählen, die sich nicht nur der Farbe nach unterscheiden, sondern auch in Geschwindigkeit, Handhabung, Panzerung und Waffenstärke. Hier kann man nichts verkehrt machen, da man eigentlich mit jedem von ihnen gewinnen kann; trotzdem sind einige schwerer zu zerstören als andere. Ich persönlich ziehe den grünen Vektore oder den blauen Panther vor, weil … tja, ich mag grün und blau. Jedes der Fahrzeuge ist mit einem Standardlaser ausgerüstet (dessen Durchschlagskraft der Waffenstärke entspricht), einer Energiebarriere, in der du deine Gegenspielern fangen kannst und drei leeren Slots, an denen du mächtigere Waffen anbringen kannst, die du über die Schauplätze verstreut findest:

Missiles – hitzesuchend, müssen auf einen Gegenspieler angesetzt werden. Tödlich.

Nitro Ram – muss auch auf einen Widersacher angesetzt werden. Nachdem er abgefeuert wurde, kracht er in deinen Feind und tötet ihn nach 1-2 Treffern.

Ion Rod –  eine laserartige Waffe, die sich automatsch den nächsten Gegenspieler sucht und nach und nach seine Lebenspunkte verringert.

Disruptor – eine große Scheibe, die deinen Gegner für acht Sekunden lähmt, wenn du ihn triffst. Während dieser Zeit kann er sich weder bewegen noch schießen.

Shockwave – mit Abstand die mächtigste Waffe im Spiel. Wird sie ausgelöst, geht von deinem Fahrzeug eine starke Schockwelle aus. Sie tötet jeden in einem Umkreis von 3 Metern.

Nanoshield – ein Schild, das dich acht Sekunden lang vor jedem Schaden schützt, sogar vor einer Schockwelle.

Zusätzlich dazu, gibt es Geheimräume mit Extras, die von einer Shockwave Waffe über ein Extraleben reichen. Diese Räume kann man mit Schlüsseln zugänglich machen, die sich in der jeweiligen Arena befinden. Verbinde das mit allem, was hier über die Waffen steht und du erhältst ein nettes Rezept für eine süchtig machende, zerstörerische Schlacht.

Death Drome hat aber auch seine Macken. Für Anfänger ist das Spielgeschehen zu eintönig und weil die KI keine wirkliche Herausforderung darstellt, wird einem nach den ersten zwei oder drei Arenen langweilig. Es wäre anders, wenn du gegen Freunde in einer Mehrspieler Runde spielen würdest, aber finde einmal acht Stück davon, für ein Spiel von 1996 ohne Sound. Ganz genau, der Sound funktioniert nicht, obwohl die .wav Dateien im Spielverzeichnis liegen. Deswegen bekommst du, wenn du die Sounds im Soundmenü im DeathDrome Fenster (gleich nachdem du ddrome.exe gestartet hast) nicht ausschaltest, jedes Mal eine Fehlermeldung, nachdem du einen Gegner erledigt hast. Etwas, das man mitten im Gefecht wirklich nicht braucht.

Alles in allem finde ich, dass Death Drome eins dieser klassischen, alten Spiele ist, die perfekt sind, wenn du gerade nichts anderes zu tun hast. Suchst du nach einem entspannten Spiel voller Kugelhagel und Explosionen, dann solltest du Death Drome ausprobieren. Du wirst nicht enttäuscht werden.


Death Drome ist für Windows konzipiert, also bringt dich der Versuch, es mit der DOSBox zu starten nicht weit. Entpacke den Ordner, klicke auf setup.exe und ersetzte die ddrome.exe, die sich im Spielverzeichnis unter \run befindet, mit der No-CD Version aus dem crack.zip Archiv. Wenn du einen AMD Prozessor hast, dann überschreibe die ddrome.exe mit der No-CD Version aus dem Non-intel fix.zip Archiv. Starte das Spiel mit einem Doppelklick auf ddrome.exe! Viel Spaß!

 


advertisment

Reviewed by: Ribon / Screenshots by: Ribon / Uploaded by: Dishy / Translated by: Funkmaster5000 / share on facebook
 

User Reviews

If you like this game, you will also like

 
genre:
Rennspiele
Theme:
Cyberpunk, Futuristisch,
perspective:
 
genre:
Rennspiele
Theme:
Cyberpunk, Futuristisch,
perspective:
 
genre:
Rennspiele
Theme:
Arkade, Futuristisch,
perspective:
 
genre:
Rennspiele
Theme:
Futuristisch, Schußwaffen,
perspective:
 
genre:
Rollenspiele
Theme:
Futuristisch, Postapokalyptisch,
perspective:


Your Ad Here