Dear Abandonia visitors: We are a small team that runs one of the largest DOS Games websites in the world. We have only 3 members of staff, but serve 450,000 users and have outgoing costs like any other top site for example: our servers, power, rent, programs, and staff. Abandonia is something special. It is a library of old games for you to download. It is like an old gaming arcade with all the old games in their original format. Abandonia is a place where you can find great old games and have fun four hours and years. To protect our independence, we are dependent of our friends using the site. We run on donations averaging around 6 USD (5 Euro). If everyone reading this gave the price of a cup of coffee, our fundraiser would be made easier. If Abandonia is useful to you, take one minute to keep it online for another year. Please help us forget fundraising and get back to Abandonia.

When Abandonia was founded it was to collect and present all old games where the copyright protection had been abandoned, hence the term ’abandonware’ and the site name Abandonia.com. We are still doing our best to keep the site open and free and will appreciate your support to help it stay that way.

‐ Thank you from the Abandonia Team

We are trying to make it easy for people in every country to donate. Please let us know how we could make it easier for you.

Please give whatever you can to help us.

Amount: Currancy:

or
Sprache auswählen!
German
password:
not a member yet? register here! forgot your password? reset here!

Download Oil Imperium

Oil Imperium
 
Producer:
Publisher:
Year:
Keywords:
Size:
328 kb
Compability:

 

Download




Oil Imperium ist eine erstklassige Simulation des einzigartigen und faszinierenden Ölmarktes. Es ist allerdings kein Spiel für die alten Haudegen der Handelssimulationen, sondern eher auf den reinen Spielspaß ausgerichtet. Man kann zwischen vier verschiedenen Zielen auswählen, wobei jedes eine andere Strategie erfordert. Diese sind: (1) Bester nach 3 Jahren, (2) 80% Marktanteil, (3) mehr als 60 Millionen Dollar Vermögen und (4) Ruin aller anderen Spieler. Die Entscheidung, auf welche Art man spielen will, hängt in erster Linie von der Zeit ab, die man zur Verfügung hat. Besonders das zweite Ziel braucht viel Zeit bis zur Vollendung.

Nachdem du das Logo deiner Firma und dein Büro ausgewählt hast, beginnst du als einer von vier Ölmagnaten mit 5 Millionen Dollar Startkapital. Mit diesem Geld musst du zunächst eine Konzession für eines der fünf großen Fördergebiete, eine Ölquelle und ein paar Tanks kaufen, und kannst dann auch schon mit der Produktion beginnen, indem du dein erstes Bohrloch in den Boden treibst. Öl verkaufen, weitere Fördertürme bauen und auf das Ziel hin arbeiten ist das grundlegende Prinzip des Spiels.  

Deine Aktionen werden vom Büro aus gesteuert. Hier hast du sechs Buttons für die verschiedenen Aspekte des Geschäftslebens zur Verfügung. Die Buttons auf der rechten Seite behandeln das Tagesgeschäft. Am wichtigsten ist der Computer, genannt Oil-Commander, wo du Ölfelder und Tanks kaufen und verkaufen, oder dein gelagertes Öl in den verschiedenen Regionen an den Mann bringen kannst. Eine andere Funktion, die hier verfügbar ist, ist die Expertise. Diese ist sehr wichtig, da sie für wenig Geld Informationen wie Fördermengen oder laufende Kosten für die Ölfelder liefert. Die Weltkarte gibt einen Überblick über die einzelnen Ölfelder und Gegner, und die Zeitung versorgt dich mit interessanten Informationen vom Ölmarkt. Die Buttons auf der linken Seite beschäftigen sich mit den „interessanteren“ Aspekten. Wann immer das Telefon klingelt, ist etwas Schlimmes passiert. Du solltest den Anruf so schnell wie möglich annehmen und dich um das Problem kümmern. Die Schublade solltest du besser gut abschließen, denn sie enthält Verträge für Saboteure und Detektive. (Nur wirklich böse Geschäftsleute würde diese Möglichkeiten nutzen und die Bohrtürme des Gegners abfackeln…) Der Koffer enthält Verträge mit Brandbekämpfern und dein Flugticket zum brennenden Ölfeld. Du brauchst den Koffer aber nur, wenn das Telefon klingelt.

Neben dem Handels-Teil gibt es einige Action-Sequenzen wie in Ports of Call. Da kannst zum Beispiel deine Bohrlöcher in einem kleinen Spiel, in dem du dafür sorgen musst, dass der Bohrer zentriert bleibt und nicht bricht, selbst bohren. Manchmal musst du auch Pipelines bauen, um Öl verkaufen zu können. Es kann sogar passieren, dass eines deiner Ölfelder durch einen „Unfall“ in Flammen steht und du das Feuer mit etwas Dynamit löschen musst. Die meisten die Sequenzen kann man allerdings umgehen, indem man (für viel Geld) Experten anheuert.

Das Spiel ist runden basiert, wobei ein Monat eine Runde Spielzeit repräsentiert. Jede Aktion, die du unternimmst, dauert einige Tage. Du kannst dabei das aktuelle Datum auf dem Kalender auf deinem Schreibtisch sehen. Wenn du also nach deinen Aktionen noch ein paar Tage Zeit hast, könntest du immer noch für ein oder zwei Tage in die Zeitung sehen… Du kannst die Runde per Klick auf den Kalender aber auch sofort beenden.

reLINE’s Oil Imperium hatte einigen Erfolg, als es 1989 auf den Markt kam. Um genau zu sein, ist es neben „Biing!“ bis heute der größte Erfolg von reLINE. Es hat ein solides Spielkonzept und eine leicht verständliche Steuerung. Die Grafik ist gut und der Sound ist, nun… nicht vorhanden, abgesehen von etwas Piepen, wenn das Telefon klingelt oder das Öl aus dem Bohrturm spritzt. Trotzdem macht das Spiel viel Spaß und erhält daher die Note 4, vor allem für die hohe Wiederspielbarkeit. Lade dir also das Spiel und mach dich auf die Jagd nach dem Schwarzen Gold!


advertisment

Reviewed by: Chris / Screenshots by: Chris / Uploaded by: Chris / Translated by: Chris / share on facebook
 

User Reviews

If you like this game, you will also like

 
genre:
Simulationen
Theme:
Verwalterisch,
perspective:
 
genre:
Simulationen
Theme:
Komödie, Verwalterisch,
perspective:
 
genre:
Simulationen
Theme:
Verwalterisch, Wilder Westen,
perspective:
 
genre:
Simulationen
Theme:
Verwalterisch,
perspective:
Erste Person,


Your Ad Here