Dear Abandonia visitors: We are a small team that runs one of the largest DOS Games websites in the world. We have only 3 members of staff, but serve 450,000 users and have outgoing costs like any other top site for example: our servers, power, rent, programs, and staff. Abandonia is something special. It is a library of old games for you to download. It is like an old gaming arcade with all the old games in their original format. Abandonia is a place where you can find great old games and have fun four hours and years. To protect our independence, we are dependent of our friends using the site. We run on donations averaging around 6 USD (5 Euro). If everyone reading this gave the price of a cup of coffee, our fundraiser would be made easier. If Abandonia is useful to you, take one minute to keep it online for another year. Please help us forget fundraising and get back to Abandonia.

When Abandonia was founded it was to collect and present all old games where the copyright protection had been abandoned, hence the term ’abandonware’ and the site name Abandonia.com. We are still doing our best to keep the site open and free and will appreciate your support to help it stay that way.

‐ Thank you from the Abandonia Team

We are trying to make it easy for people in every country to donate. Please let us know how we could make it easier for you.

Please give whatever you can to help us.

Amount: Currancy:

or
Sprache auswählen!
German
password:
not a member yet? register here! forgot your password? reset here!

Download Asterix - Operation Getafix

Asterix - Operation Getafix
 
Producer:
Publisher:
Year:
Keywords:
Size:
351 kb
Compability:

 

Download




Asterix - Operation Getafix wurde 1989 gemacht und hat eine sehr gute Grafik für diese Zeit, aber der Sound wurde für eigenartige Hardware gemacht, die ich nicht emulieren kann. Ein anderes Problem ist, dass es in DOSBox sehr langsam läuft und auf WinXP oder mit SDMSound sehr schnell. Ich konnte es nicht einmal mit Moslo richtig zum Laufen bringen. Also holte ich den alten 486er aus dem Keller, mit dem es herrlich funktionierte.  

Es ist ein Action-Adventure mit einer Menge mehr Action als Abenteuer, aber es ist sehr monoton. Rausgehen, Sachen finden, Leute und Tiere bekämpfen, Sachen zurückbringen, herausfinden, das es nicht das ist, was ihr braucht, und immer wieder von vorne beginnen... Aber ich präsentiere das Spiel trotzdem im Detail.  

Ihr spielt Asterix, die einzige Person im gallischen Dorf mit einem bisschen gesunden Menschenverstand!
Der Druide Panoramix hat einen großen Hinkelstein an den Kopf bekommen (danke Obelix) und ihr müsst ihn heilen. Um das zu tun, müsst ihr die Zutaten sammeln, die er von euch verlangt.

Ihr könnt die Zutaten überall finden. Im Dorf (müssen gekauft werden), im Wald oder im römischen Lager. Das Zubereiten der Arznei findet am linken Rand des Dorfes statt. Automatisch erscheint ein Kochtopf-Mauszeiger, der es euch erlaubt, drei Zutaten zu mischen. Wenn die Arznei fertig ist, kann entweder der Druide oder ein gefangener Römer sie probieren.

Währenddessen ist aber ein böser Seher unterwegs. Sobald ihr die Hütte eures Häuptlings betretet, wird dieser wolfartige Betrüger zu eurem Leben gehören. Er lässt sich auf einer Lichtung im Wald nieder, wohin ihm die Dorfbewohner Essen bringen, um Auskunft über ihre Zukunft zu bekommen.  
Wie ich vorhin erwähnte, gibt es Dinge, die ihr kaufen müsst. Dafür benötigt ihr Geld. Ihr könnt Würfel gegen den Seher oder die Römer im Lager spielen. Der Gegner ist immer zuerst dran. Bewegt die Maus, um zu schütteln, dann rechtsklicken, um zu würfeln. Wenn ihr gewinnt, bekommt ihr Geld. Aber seid vorsichtig, ihr solltet wirklich mit den Römern würfeln. Wenn ihr nämlich versucht, euch euren Weg ins Lager mit Gewalt zu bahnen, werdet ihr wahrscheinlich rausgeworfen. Ihr habt keinen Zaubertrank.

In manchen Gebieten des Waldes könnt ihr Wildschweine und fliegende Fische finden (eure Freunde hängen sich mal wieder an der Gurgel). Vermeidet es, getroffen zu werden, sonst verliert ihr Lebenspunkte. Andererseits könnt ihr versuchen, ein Wildschwein zu fangen. Dazu müsst ihr sie schlagen.  

Ihr müsst auch gegen Römer kämpfen (zum Glück ist Obelix als Kind in den Zaubertrank gefallen). Mit F1 schlagt ihr aufwärts und verwirrt die Römer, mit F2 verteilt ihr Ohrfeigen, F3 liefert einen netten Stoß und F4 schickt sie ins Jenseits.

Die anderen Befehle im Spiel sind: ENTER - springen/ein Gebäude betreten/oder etwas kaufen, SPACE - ducken/aufsammeln.

Wenn ihr die richtige Kräuterkombination herausfindet, werdet ihr den Druiden heilen - und das war es dann.


advertisment

Reviewed by: Sebatianos / Screenshots by: Sebatianos / Uploaded by: Sebatianos / Translated by: Luchsen / share on facebook
 

User Reviews

If you like this game, you will also like

 
genre:
Action
Theme:
perspective:
Plattform,
 
genre:
Action
Theme:
perspective:
Plattform,
 
genre:
Action
Theme:
Arkade,
perspective:
Plattform,
 
genre:
Action
Theme:
Arkade,
perspective:
Plattform,
 
genre:
Action
Theme:
Arkade, Fantasy,
perspective:


Your Ad Here