Dear Abandonia visitors: We are a small team that runs one of the largest DOS Games websites in the world. We have only 3 members of staff, but serve 450,000 users and have outgoing costs like any other top site for example: our servers, power, rent, programs, and staff. Abandonia is something special. It is a library of old games for you to download. It is like an old gaming arcade with all the old games in their original format. Abandonia is a place where you can find great old games and have fun four hours and years. To protect our independence, we are dependent of our friends using the site. We run on donations averaging around 6 USD (5 Euro). If everyone reading this gave the price of a cup of coffee, our fundraiser would be made easier. If Abandonia is useful to you, take one minute to keep it online for another year. Please help us forget fundraising and get back to Abandonia.

When Abandonia was founded it was to collect and present all old games where the copyright protection had been abandoned, hence the term ’abandonware’ and the site name Abandonia.com. We are still doing our best to keep the site open and free and will appreciate your support to help it stay that way.

‐ Thank you from the Abandonia Team

We are trying to make it easy for people in every country to donate. Please let us know how we could make it easier for you.

Please give whatever you can to help us.

Amount: Currancy:

or
Sprache auswählen!
German
password:
not a member yet? register here! forgot your password? reset here!

Download Mega Lo Mania

Mega Lo Mania
 
Producer:
Publisher:
Year:
Keywords:
Size:
1081 kb
Compability:

 

Download




Dieses Spiel spiegelt seine Natur ziemlich genau wieder. Es ist wirklich größenwahnsinnig, wenn es um den Suchtfaktor oder die Zeit, die es dem Spieler abverlangt, geht. Es wurde auf alle beliebten Spielsysteme übertragen, die es in den frühen Neunzigern gab, einschließlich Amiga, Genesis, Atari ST und PC. Manche mögen der Ansicht sein, dass die verschiedenen Versionen sich in ihrer Qualität unterscheiden, da einige bessere Grafiken oder eingängigere Steuerungen bieten, aber ich glaube, dass das Gameplay von Megalomania am stärksten zählt, und das ist in allen Versionen gleich.  

So, ihr werdet euch nun fragen, worum es in diesem Spiel überhaupt geht. Ich habe nicht vor, die ganze Introsequenz nachzuerzählen, aber ihr umreiße euch mal die Grundlagen. Ihr seid ein Gott und müsst euer Volk steuern. Aber ihr seid nicht allein; es gibt auf dem Planeten noch 3 weitere Götter mit ihren Völkern, welche ihr bekämpfen müsst, damit euer Volk das mächtigste der Welt wird. Ihr könnt die Entwicklung eurer Untergebenen von der Erfindung des Rads bis hin zur Entdeckung der Nuklearwaffen verfolgen.  

Das Spiel ist in Epochen unterteilt. Jede Epoche besteht aus mehreren Missionen, die ihr schaffen müsst, um das Passwort für die nächste Epoche zu bekommen. Das heißt im Grunde, dass ihr eigentlich erst eine komplette Epoche beenden müsst, bevor ihr das Spiel „speichern“ könnt. Da die Epochen aus vielen Missionen bestehen können, kann das ziemlich frustrierend sein, also würde ich euch raten, die längeren Epochen früh morgens zu beginnen :) Es gibt noch einen weiteren Aspekt im Spiel, bei dem man vorsichtig sein sollte. Für jede Epoche hat man 100 Untergebene zu Verfügung, und für jede Mission kann man eine bestimmte Anzahl davon bestimmen. Ihr solltet bei der Auswahl aufpassen, da ihr am besten für leichtere Missionen so wenig Leute, wie möglich verwendet, um für die schwierigen noch genug übrig zu haben.  

In jeder Mission müsst ihr auf 5 Dinge achten, als da sind: Forschung, Angriff, Verteidigung, Aufzucht und Abbau. Der Kern des Spiels ist, eure Leute so effektiv als nur möglich bei diesen Aufgaben einzusetzen. Je mehr Leute in einem Bereich arbeiten, desto schneller geht es voran. Je mehr nicht-arbeitende Leute ihr habt, desto schneller wächst eure Bevölkerung.
Je mehr Leute forschen, desto schneller gelangen sie zu Erfindungen, usw. Das klingt vielleicht einfach, ist aber extrem herausfordernd. Mit der Zeit werdet ihr zuversichtlicher an das Spiel herangehen, und die Missionen mit unglaublich wenig Leuten beginnen, also könnt ihr das Spiel so schwierig gestalten, wie ihr wollt.

So, genug erzählt. Ich würde vorschlagen, ihr probiert mal aus, wie ihr euch dabei macht. Das Spiel strengt die grauen Zellen sehr an und wenn ihr euch ein wenig Zeit lasst, euch daran zu gewöhnen, werdet ihr monatelang Spaß daran haben. Das Konzept von Megalomania ist äußerst originell und intelligent und fehlerfrei als Spiel umgesetzt. Der einzige Grund, warum ich dem Spiel die Note vier gebe ist, dass ich die Art der Passwortvergabe sehr störend finde. Aber dennoch – wer kann sich’s schon verkneifen, Gott zu spielen, wenn auch nur für einen Tag!


advertisment

Reviewed by: Kosta / Screenshots by: Kosta / Uploaded by: Kosta / Translated by: Strobe / share on facebook
 

User Reviews

If you like this game, you will also like

 
genre:
Strategie
Theme:
Verwalterisch,
perspective:
 
genre:
Strategie
Theme:
Fantasy, Historisch,
perspective:
 
genre:
Strategie
Theme:
perspective:
Isometrisch,
 
genre:
Strategie
Theme:
Fantasy,
perspective:


Your Ad Here