Dear Abandonia visitors: We are a small team that runs one of the largest DOS Games websites in the world. We have only 3 members of staff, but serve 450,000 users and have outgoing costs like any other top site for example: our servers, power, rent, programs, and staff. Abandonia is something special. It is a library of old games for you to download. It is like an old gaming arcade with all the old games in their original format. Abandonia is a place where you can find great old games and have fun four hours and years. To protect our independence, we are dependent of our friends using the site. We run on donations averaging around 6 USD (5 Euro). If everyone reading this gave the price of a cup of coffee, our fundraiser would be made easier. If Abandonia is useful to you, take one minute to keep it online for another year. Please help us forget fundraising and get back to Abandonia.

When Abandonia was founded it was to collect and present all old games where the copyright protection had been abandoned, hence the term ’abandonware’ and the site name Abandonia.com. We are still doing our best to keep the site open and free and will appreciate your support to help it stay that way.

‐ Thank you from the Abandonia Team

We are trying to make it easy for people in every country to donate. Please let us know how we could make it easier for you.

Please give whatever you can to help us.

Amount: Currancy:

or
Sprache auswählen!
German
password:
not a member yet? register here! forgot your password? reset here!

Download Dive Bomber

Dive Bomber
 
Producer:
Publisher:
Year:
Keywords:
Size:
239 kb
Compability:

 

Download




Handlung

Teils Fantasie, teils Historie. Euer Hauptziel ist, das deutsche Kriegsschiff Bismarck zu zerstören, das die britische HMS Hood versenkt hat. Eure Basis ist der Flugzeugträger Ark Royal, von dem aus ihr mit dem torpedobestückten Kampfflugzeug The Avenger abhebt. In Wirklichkeit war dieses Flugzeug nicht an diesem Kampf beteiligt.

Gameplay

Ihr könnt verschiedene Manöver wie Landen, Starten und Fliegen üben, doch der Hauptteil ist der Bismarckeinsatz. Das Flugzeug besteht aus vier Schirmen. Über den Pilotenschirm kontrolliert ihr das Flugzeug, über den Mechanikerschirm den Status und Starts und Landungen, über den Navigatorenschirm eure, gegnerische und Positionen von besonderem Interesse und über den Heckschützenschirm schießt ihr auf Objekte, die ihr auf dem Pilotenschirm verpasst habt. Auf dem Navigatorenschirm könnt ihr auch einen Zielpunkt festlegen, der dann auf dem Kompass des Piloten auftaucht.

Steuerung

Hier gibt es ein großes Fragezeichen. Während das meiste so funktioniert, wie in der Anleitung beschrieben, sind einige Befehle unauffindbar. Das Hauptproblem ist der Lichtschalter des Mechanikers, den ihr zwar immer auf an stellen müsst, wenn ihr mechanisch tätig sein wollt, der es aber auch den Gegnern leichter macht, euch zu sehen. Das heißt, immer Schalter an, dann wieder aus.  

Ansonsten sind die Befehle Standard - Pfeiltasten für die Steuerung, Leertaste zum Wechseln zwischen Piloten- und Feuermodus. Auf dem Heckschützenschirm wird direkt mit der Leertaste gefeuert.

Anscheinend wird eigentlich ein Joystick benötigt, denn die Tastatur reicht einfach nicht aus.

Grafik und Audio

Es werden drei Videomodi unterstützt - CGA, EGA und Tandy 1000. Audio gibt es nur als rudimentäres Piepen über den internen Lautsprecher - das Motorengeräusch vorm Abheben ist fürchterlich.


advertisment

Reviewed by: DrJones / Screenshots by: DrJones / Uploaded by: DrJones / Translated by: Luchsen / share on facebook
 

User Reviews

If you like this game, you will also like

 
genre:
Simulationen
Theme:
Fliegerei, Historisch,
perspective:
 
genre:
Simulationen
Theme:
Fliegerei,
perspective:
Dritte Person,
 
genre:
Simulationen
Theme:
Fliegerei,
perspective:


Your Ad Here