Dear Abandonia visitors: We are a small team that runs one of the largest DOS Games websites in the world. We have only 3 members of staff, but serve 450,000 users and have outgoing costs like any other top site for example: our servers, power, rent, programs, and staff. Abandonia is something special. It is a library of old games for you to download. It is like an old gaming arcade with all the old games in their original format. Abandonia is a place where you can find great old games and have fun four hours and years. To protect our independence, we are dependent of our friends using the site. We run on donations averaging around 6 USD (5 Euro). If everyone reading this gave the price of a cup of coffee, our fundraiser would be made easier. If Abandonia is useful to you, take one minute to keep it online for another year. Please help us forget fundraising and get back to Abandonia.

When Abandonia was founded it was to collect and present all old games where the copyright protection had been abandoned, hence the term ’abandonware’ and the site name Abandonia.com. We are still doing our best to keep the site open and free and will appreciate your support to help it stay that way.

‐ Thank you from the Abandonia Team

We are trying to make it easy for people in every country to donate. Please let us know how we could make it easier for you.

Please give whatever you can to help us.

Amount: Currancy:

or
Sprache auswählen!
German
password:
not a member yet? register here! forgot your password? reset here!

Download Black Cauldron, The

Black Cauldron, The
 
Producer:
Publisher:
Year:
Keywords:
Size:
289 kb
Compability:

 

Download




The Black Cauldron ist ein Fantasyabenteuer, das auf dem gleichnamigen Disneyfilm basiert. Die Inspiration für beide war die berühmte Kinderbuchserie Chronicles of Prydain von Lloyd Alexander.

In dieser Version der Geschichte spielt ihr Taran, einen Jungen auf einer heldenhaften Suche, um euren geliebten Hen Wen (das magische Schwein) vor dem bösen, gehörnten König zu retten. Ihr müsst auch das Black Cauldron finden und zerstören, um den König daran zu hindern, euer Heimatland zu erobern. Die Grafik und der Sound gleichen denen der frühen King's Quest Serie aus den späten Achtzigern - beide wurden von Sierramitarbeiterin Roberta Williams entwickelt. Auch Al Lowe - Leisure Suit Larry - hatte seine Hand mit im Spiel, The Black Cauldron ist jedoch nicht mit der LSL-Serie zu vergleichen.

Wenn ihr euch die kurze Eröffnungssequenz nicht anschauen wollt, drückt einfach die Leertaste. Ich finde aber, dass sie gut in die Spielweise einführt, auch wenn eine Liesmich beigelegt ist.

Die Liesmich sagt, dass die Tabtaste das Inventar öffnet - es öffnet sich eine primitiv aussehende Liste der Gegenstände, die ihr bei euch tragt, und ihr könnt mit ihnen interagieren. F3 öffnet eine andere Version, in der ihr Enter für eine Auswahl drücken müsst. Ihr benutzt die Pfeiltasten, um durch das Menü zu gehen, und Enter, um einen Gegenstand in die Hand zu nehmen.

Am Anfang starb Taran andauernd, da ich seine Wasserflasche nicht benutzen konnte - das erste Puzzle ist, diese zu füllen. Taran muss neben einer Wasserquelle stehen, dann geht ihr im Menü auf die Flasche und drückt F4 - mit F4 benutzt man Gegenstände. Das Wasser ist im Menü aber als einzelner Punkt aufgeführt, also könnt ihr nicht die Flasche selbst zum Trinken benutzen.

Ein ärgerlicher Teil des Spieles ist, dass Taran alle paar Bildschirme hungrig oder durstig ist. Die ganze Angelegenheit wird also sehr monoton und demotivierend. Wenn aber Taran und Hen Wen sich erfrischt haben, kann das Abenteuer losgehen - ihr verlasst das erste Mal in eurem Leben die sichere Farm und macht euch auf, um Hen Wen zu retten, der mittlerweile von einer großen vogelähnlichen Kreatur entführt worden ist.

Es ist ein spaßiges Spiel, das in wunderschönen Wäldern und totbringenden Sümpfen spielt und eine immer einnehmendere Geschichte aufweist. Die Puzzle sind nicht frustrierend schwierig - mit gutem Fortschritt ist zu rechnen. Das Spiel stimmt nicht ganz mit dem Film überein, was euch nicht stören dürfte, und das Ende hängt von euren Entscheidungen ab, was ein erneutes Spielen teilweise sinnvoll macht.

Abgesehen von Grafik und Sound ist das Spiel hervorragend und ihr solltet ein mehrstündiges Vergnügen damit haben. Ich stufe The Black Cauldron auf DREI Punkte ein.

Mehr Informationen zu einem der Entwickler Al Lowe gibt's hier.


advertisment

Reviewed by: wendymaree / Screenshots by: wendymaree / Uploaded by: Kosta / Translated by: Luchsen / share on facebook
 

User Reviews

If you like this game, you will also like

 
genre:
Adventure
Theme:
Fantasy, Mittelalter,
perspective:
 
genre:
Adventure
Theme:
Fantasy, Mittelalter,
perspective:
 
genre:
Adventure
Theme:
Fantasy, Mittelalter,
perspective:
 
genre:
Adventure
Theme:
Komödie, Wilder Westen,
perspective:
 
genre:
Adventure
Theme:
Fantasy, Mittelalter,
perspective:
LeoVegas Mobil Casino


Your Ad Here