Discovery - In The Steps Of Columbus



Discovery: In the Steps of Columbus ist ein Mix aus einem klassischen Strategiespiel und rundenbasierten Seeschlachten, basierend auf dem historischem Hintergrund des berühmten Entdeckers Christoph Kolumbus. Immer mal wieder tauchen während des Spiels kleine historische Nachrichtenschnipsel auf, die Euch von den vielen Erlebnissen des echten Kolumbus berichten.

Gleich zu Beginn werdet Ihr von einer nervtötenden Musik begrüßt, die Euch die Fußnägel nach hinten biegt. Glücklicherweise klingt diese aber schnell wieder ab und die Soundeffekte werden auf ein Minimum reduziert. Ihr habt anschließend die Wahl Euch zwischen acht Nationen, fünf Farben und eine von sechs Welten zu entscheiden: All das tut Ihr ohne einen Hinweis darauf warum jetzt Portugal besser als England ist oder warum Preußen viel besser zu Euch passt als beispielsweise Spanien. Es existiert auch kein Hinweis was die einzelnen Welten wie Amerika (die Einzige mit einem Namen) von den anderen fünf - (un)bequemerweise Welt 2-5 genannt - voneinander unterscheidet.

Das Spiel bietet keinerlei Tipps und ist so benutzerfreundlich wie die Bedienung eines UFOs oder um es deutlicher auszudrücken: man stürzt ab, verbrennt fürchterlich und stirbt viele Male bevor man realisiert was eigentlich zu tun ist. Dann ist man allerdings schon so frustriert, dass man fast nicht mehr weiterspielen möchte. Nachdem man einen Spielmodus - Free for all, Eldorado, Cash Race oder Land Race - und einen Schwierigkeitsgrad ausgewählt hat, beginnt das Spiel sofort.

In einem Spiel, dass so benutzerunfreundlich ist, dass Ihr keinen blassen Schimmer habt, was eigentlich abgeht, startet Ihr schließlich mitten im Ozean ohne eine Hintergrundgeschichte und fühlt Euch wie ein an der Autobahn ausgesetzter Hund, der traurig und allein in die Ferne schaut. Eventuell bekommt man irgendwann raus, dass es vielleicht ratsam wäre ein Schiff zu kaufen, Land zu entdecken und eine Siedlung zu errichten. In dem Menüreiter "Bank" könnt Ihr Euch ein Darlehen borgen und davon mehrere Schiffe mit unterschiedlichen Werten in Preis, Gewicht, Geschwindigkeit und Feuerkraft kaufen. Weiterhin könnt Ihr dort Euer Einkommen und Eure Ausgaben einsehen, überprüfen wieviel Land und Gebäude Euer eigen sind und wie stark Eure derzeitige Flotte ist. Die Grundaufgabe hört sich also erst einmal einfach an, aber in diesem Spiel ist nichts so einfach wie es scheint. Wenn Ihr Land gefunden habt und Ihr anlanden wollt, verschwindet nämlich Euer Schiff aus unerfindlichen Gründen.

Anschließend gilt es eine Gegend zu finden, die reich an Ressourcen ist, um dort eine permanente Siedlung zu errichten, durch Handel und Management genügend Einkommen zu erwirtschaften und alles gut verwalten. Darüber hinaus müsst Ihr Eurer kleines Dorf gegen ständige Naturkatastrophen und Angriffe der Ureinwohner schützen. Auf der Haben-Seite steht, dass es schon sehr nett anzusehen ist, wie Eure Siedler das Gelände urbar machen und den Wald abforsten und andere Ressourcen sammeln - man fühlt richtig den eigenen Einfluss auf diese neue Welt, wenn man erst einmal einige Siedlungen etabliert hat und die eigenen Schiffe von Kriegsschiffen beschützt die Handelsrouten entlang fahren. Der Kampf wiederum ist ziemlich einfach gestrickt. Nacheinander wählt man folgende Optionen: angreifen, flüchten, verhandeln und so weiter. Und für Geschichtsinteressierte sind die kleinen historischen Nachrichten über den wahren Kolumbus, die von Zeit zu Zeit aufpoppen ein wahrer Genuss.

Zusammenfassend ist dieses Spiel gerade zu Beginn nicht sehr einfach. Es ist schleppend und kann sich sehr ziehen aber wenn man erst einmal den Bogen raus hat, wie man jetzt die kleinen Siedlungen in große Städte und vielleicht in ein noch größeres Imperium mit einer gewaltigen Kriegsflotte und unzähligen Handlungsrouten verwandelt, dann erfüllt einen das schon mit einem gewissen Stolz.


Reviewed by: Wolf Thug Download Discovery - In The Steps Of Columbus | Abandonia

Dear Abandonia visitors: We are a small team that runs one of the largest DOS Games websites in the world. We have only 3 members of staff, but serve 450,000 users and have outgoing costs like any other top site for example: our servers, power, rent, programs, and staff. Abandonia is something special. It is a library of old games for you to download. It is like an old gaming arcade with all the old games in their original format. Abandonia is a place where you can find great old games and have fun four hours and years. To protect our independence, we are dependent of our friends using the site. We run on donations averaging around 6 USD (5 Euro). If everyone reading this gave the price of a cup of coffee, our fundraiser would be made easier. If Abandonia is useful to you, take one minute to keep it online for another year. Please help us forget fundraising and get back to Abandonia.

When Abandonia was founded it was to collect and present all old games where the copyright protection had been abandoned, hence the term ’abandonware’ and the site name Abandonia.com. We are still doing our best to keep the site open and free and will appreciate your support to help it stay that way.

‐ Thank you from the Abandonia Team

We are trying to make it easy for people in every country to donate. Please let us know how we could make it easier for you.

Please give whatever you can to help us.

Amount: Currancy:

or
Sprache auswählen!
German
password:
not a member yet? register here! forgot your password? reset here!

Download Discovery - In The Steps Of Columbus


User Reviews

If you like this game, you will also like

 
genre:
Simulationen
Theme:
Historisch, Marine,
perspective:
 
genre:
Simulationen
Theme:
perspective:
 
genre:
Adventure
Theme:
Bildung, Historisch,
perspective:


Your Ad Here