Deep Space Drifter



"Empfange neue Nachricht." tönt die blecherne Stimme Eures Computers. Das dreidimensionale Abbild einer Frau erscheint vor Euch. Sie ist hübsch, sieht aber auch müde und etwas verstört aus. "Hallo" sagt sie "ich habe Ihr Notsignal empfangen. Ich befinde mich auf der Raumstation K-7, die den Planeten umkreist, der Ihnen am nächsten ist. Haben Sie genug Treibstoff um es hierher zu schaffen?" Plötzlich fängt der Raum um sie herum an zu beben und das Bild löst sich in statisches Rauschen aus. Einen Moment später kehrt das Bild zurück; die Frau tippt mit nervösen Fingern etwas in ihren Computer. "Hören Sie" bemerkt sie "ich bin wahrscheinlich nicht mehr hier, wenn Sie eintreffen. Sie sollten Ihr Schiff reparieren und dann so schnell wie möglich wieder von hier verschwinden. Wir werden -" das Bild bricht wieder zusammen und es dauert einige Augenblicke bis es wieder kommt. "- Haben Sie verstanden?"

Seitdem ich des Lesens mächtig war und nachdem ich zu meinem 3. Geburtstag einen BBC Micro bekam, war ich den Text-Adventures verfallen.

Oder, wie wir Fachleute es nennen: Interaktive Fiktion.

Ich gehöre zu den Leuten, die noch alle ihre "Choose Your Own Adventure"-Bücher besitzen - wie beispielsweise die "Fighting Fantasy" Serie von Steve Jackson oder von Ian Livingstone.

Deep Space Drifter ist ein reines Text-Adventure. Leute die etwas mit mehr Arkade suchen oder Grafik haben möchten sollte woanders suchen...

In diesem Spiel, welches 1987 von Michael J. Roberts und Steve McAdams geschrieben und von High Energy Software veröffentlich wurde, schlüpft Ihr in die Rolle eines einsamen Weltraumabenteurers, der zu töricht war seine Navigations-Koordinaten zu überprüfen, während er draußen Ruhm und Glück hinterher jagte. Nun treibt Ihr in Eurem treuen (oder rostigen) alten Raumschiff ohne Treibstoff mitten im Nirgendwo durchs All; in der Hoffnung, dass Eurer Notruf gehört wird und dass Euch eine barmherzige Seele kommt und rettet.

Aber jede Rettungsmission ist auch ein Abenteurer. Also denkt nicht, dass das ein einfacher Weltraumspaziergang in einem Freizeitpark wird.

Ihr schreibt und tippt Euch durch Rätsel bei denen man um die Ecke denken muss, zeichnet Karten von den zu erforschenden Gegenden (Karten findet Ihr auch als Download bei den Extras) und findet Euch in einer wirklich gut durchdachten und fesselnden Geschichte wieder.

Das Spiel selbst ist einfach zu bedienen (fast schon eingeschränkt in seinen Funktionen). Im Spieleordner gibt es eine Anleitung zu Deep Space Drifter und dem TADS-Autorensystem, die jedem Anfänger von Interaktiver Fiktion ans Herz gelegt sein sollte. Lohnt sich auch für fortgeschrittene Spieler.  

Ihr beginnt, angeschnallt an Euren Pilotensessel in Eurem Raumschiff und es sieht alles nicht so gut aus. Der Befehl LOOK ALL ist immer ein guter Start. Es lohnt sich alles Dinge zu untersuchen und sich darüber Gedanken zu machen, welche Worte man als nächstes eingeben könnte, auch wenn es am Anfang des Spiels durch das was Euch an Text ausgegeben wird, relativ offensichtlich wird was man tun und welche Befehle man eintippen kann.

Es ist natürlich frustrierend wenn man immer mal wieder den Satz liest: "I don't know how to do [hier einfaches Kommando einsetzen]." obwohl die Lösung so sinnvoll wäre, das bescheuerte TADS-System den Befehl aber einfach nicht akzeptieren will. Aber das herauszufinden ist eben ein klassischer Bestandteil von Text-Adventures. Wie schon erwähnt, gibt es die Anleitung für das TADS-System und für Deep Space Drifter im Besonderen, also werde ich hier nicht auf die Einzelheiten eingehen. Nur so viel, Ihr werde sehr viel zu lesen haben; das ist mal sicher.

Dieses Spiel auf einem Laptop ist ein idealer Zeitvertreib. Das Spiel abends im Bett zu spielen ist so eine Sache. Wenn Ihr damit nur Eure Abendlektüre ersetzen wollt und diese besteht aus Flopsy - der Hase im Spaßland, Bello kriegt Tollwout und beißt klein Timmy oder dem Playboy, dann sollte Ihr das vielleicht lassen. Das ist nur etwas für Leute, die sich in Büchern oder Filme wirklich vertiefen können. (Anm. d. Übersetzers: Es ist immer eine gute Idee seine Leser zu beleidigen und als einfältige Menschen darzustellen und sich selbst als echten Kenner/Profi/Übermenschen/Elitär einzuordnen.)

Und sind wir mal ehrlich, was? Wenn Ihr Euch in dieser modernen Zeit ein Text-Adventure ausgesucht habt, dann seid Ihr höchstwahrscheinlich ein Nerd wie ich es bin, der in den 80ern verankert ist und immer noch denkt, dass Depeche Mode und Eurhytmics cool sind.

Sie sind in Ordnung. So wie Text-Adventures.

Mir hat Deep Space Drifter ziemlich viel Spaß gemacht. Trotz der zeitweise eingeschränkten Benutzerführung ist es eine solide Sience-Fiction-Story und die Rätsel beschäftigen den Spieler eine ganze Zeit lang und verlangen einiges an Denkvermögen.

Die Passagen, die in der Traumwelt spielen sind wie bei Spielen wie Darkseed's Darkworld der Schlüssel um in der realen Welt voranzukommen -  diese Textpassagen gehören mit zu dem schönsten Texten in diesem Spiel und bilden einen guten Kontrast zu der einsamen, grauen und kalten Welt in der sich der Protagonist befindet.

Die späteren Abschnitte des Spiels sind um einiges einfacher wenn Ihr Karten der Bereiche anlegt. Die Karten sowie ein "Hints"-Dokument findet Ihr auch bei den Downloads.

Es gibt auch eine Komplettlösung aber, egal ob Ihr Anfänger oder Profi seid, Ihr solltet lieber die einzelnen Tipps abrufen anstatt dass es Euch so wie mir ergeht:

Immer wenn es ein Problem gibt, wie ein drogenabhängiger Techno Raver (Anm. d. Übersetzers: Schubladendenken macht diesen Text nicht besser ... oder witziger.) zur Komplettlösung zurückzukehren.

Ihr könnt das Spiel für sein Script und seine Atmosphäre lieben oder es enttäuschend für die unzusammenhängenden und uninspirierten Beschreibungen finden (Anm. d. Übersetzers: Was denn nun?). Wie ich bereits erwähnte, wird man  Action der SEGA-Art in diesem sehr gut geschriebenen - stellenweise surrealen - und komplexen Rätselspiel vergeblich suchen. Dieses Spiel ist Action und Abenteuer der phantasievollen Art - und das ist großartig.


Das Spiel benutzt das TADS-Autorensystem (Text Adventure Development System), welches Ihr Euch von http://www.tads.org herunterladen müsst - es gibt mehrere Versionen. Ich benutze Splatterlight für MAC, aber es gibt mehrere TADS-Engines für Windows, DOS und Unix und unterschiedlichen Versionen.

Für welche Version Ihr Euch auch letztendlich entscheiden solltet, die Spieledatei ist immer - Überraschung - die .gam Datei. In der Readme-Datei des TADS-Programms findet Ihr auch eine Anleitung wie Ihr das Spiel mounten müßt.


Reviewed by: Saccade Download Deep Space Drifter | Abandonia

Dear Abandonia visitors: We are a small team that runs one of the largest DOS Games websites in the world. We have only 3 members of staff, but serve 450,000 users and have outgoing costs like any other top site for example: our servers, power, rent, programs, and staff. Abandonia is something special. It is a library of old games for you to download. It is like an old gaming arcade with all the old games in their original format. Abandonia is a place where you can find great old games and have fun four hours and years. To protect our independence, we are dependent of our friends using the site. We run on donations averaging around 6 USD (5 Euro). If everyone reading this gave the price of a cup of coffee, our fundraiser would be made easier. If Abandonia is useful to you, take one minute to keep it online for another year. Please help us forget fundraising and get back to Abandonia.

When Abandonia was founded it was to collect and present all old games where the copyright protection had been abandoned, hence the term ’abandonware’ and the site name Abandonia.com. We are still doing our best to keep the site open and free and will appreciate your support to help it stay that way.

‐ Thank you from the Abandonia Team

We are trying to make it easy for people in every country to donate. Please let us know how we could make it easier for you.

Please give whatever you can to help us.

Amount: Currancy:

or
Sprache auswählen!
German
password:
not a member yet? register here! forgot your password? reset here!

Download Deep Space Drifter


User Reviews

If you like this game, you will also like

 
genre:
Adventure
Theme:
Futuristisch, Komödie,
perspective:
 
genre:
Adventure
Theme:
Science Fiction,
perspective:
Textbasiert,
 
genre:
Adventure
Theme:
Cyberpunk, Science Fiction,
perspective:


Your Ad Here