Dracula in London




Tief in den Karpaten gab es einst eine Kreatur von unaussprechlichem Bösem, weder tot noch lebendig, welche die Bevölkerung in Angst und Schrecken hielt. Aber ach, dieses Geschöpf verließ das gottverlassene Transsylvanien und kam in die größte Metropole der damaligen westlichen Welt - London. Der untote Graf Dracula ist kurz davor seine unbändige Wut auf die nichtsahnende Bevölkerung der Stadt loszulassen und nur eine Handvoll aufrichtiger Menschen können ihn noch aufhalten.
 
Ok, es ist vielleicht nicht ganz so dramatisch wie in der Einleitung beschrieben, aber im Kern trifft es die Ausgangsituation von Dracula in London ganz gut. Ich muss zugeben, dass ich erst kürzlich herausgefunden habe, dass dieses Spiel auf einem gleichnamigen Brettspiel basiert, was ich jedoch leider nie gespielt habe. Und daher bietet dieses Spiel hier auch eine Option es mit mehreren Leuten zu spielen, nur ist diese nicht sonderlich gut umgesetzt, aber dazu später mehr.
 
Nach dem Startbildschirm müsst Ihr erst einmal ein paar Entscheidungen treffen. Ihr könnt Euch weiter mit der Hintergrundgeschichte beschäftigen oder, und das empfehle ich hiermit, die Regeln lesen. Dort findet Ihr eine kurze Zusammenfassung über die Grundzüge des Spiels und wie es gespielt wird.
 
Das Spiel beginnt in London. Der dunkle Graf hat gerade sein neues Domizil bezogen und steht kurz davor Wilhelmina 'Mina' Murray anzugreifen (Anm. d. Übersetzers: Mina ist die Verlobte von Jonathan Harker, einem Anwalt der ursprünglich Draculas Umzug nach London abklären sollte.). Ihr steuert nun eine Gruppe von 6 Leuten (Van Helsing, Jonathan, Mina, Dr. Steward, Arthur und Quincy), mit je unterschiedlichen Fähigkeiten und Funktionen und müsst nun versuchen dem bösen Graf den Garaus zu machen.
 
Im Laufe des Spiels geht es darum, Ausrüstung zu besorgen, Hinweisen nachzugehen und letztendlich Dracula zu vernichten. Ihr solltet aber nicht vergessen von Zeit zu Zeit Euch auszuruhen, denn ansonsten werden Eure Jäger zu erschöpft und kämpfen, anstatt gegen die Untoten nur noch gegen Ihre eigene Müdigkeit an.
 
Es gibt Aktionen die Ihr immer ausführen könnt und andere, die nur dann funktionieren wenn Ihr genügend Informationen gesammelt habt. Beispielsweise könnt Ihr nicht in die Jamaica Lane gehen, bevor Ihr etwas darüber in einem Dokument etwas gelesen habt.
 
Auch erfordern bestimmte Orte spezielle Ausrüstung um diese zu betreten. Es spielt keine Rolle welcher Eurer sechs Recken diese Ausrüstung trägt, da es nur dafür da ist die Orte betreten zu können. Wenn Ihr später in einem Verließ herum lauft, dann ist z.B. eine Laterne ausreichend für die ganze Gruppe, auch wenn sich diese aufteilen sollte.
 
Das ultimative Ziel ist es, den Grafen zur Strecke zu bringen ohne dass einer Eurer Helden vorzeitig das Zeitliche segnet. Mina steht hier besonders im Fokus. Alle anderen können im Laufe von Kämpfen verletzt werden aber nur Mina wird von Anfang an angegriffen. Dracula hat von Beginn an ein Auge auf sie geworfen und möchte sie zu seiner dunklen Königin seines Schattenreiches machen.
 
In diesem Spiel gibt es aber noch ein anderes interessantes Element. Es bietet eine Art Multiplayer Option. Am Anfang des Spiels bekommt man eine Jägerkarte. Insgesamt gibt es sieben Karten und im Brettspiel erhält jeder Spieler eine. Dann wechseln sich die Spieler nacheinander an der Tastatur ab, und jeder Spieler spielt die Figur die auf seiner Karte steht. Die jeweiligen Spieler fangen nicht immer wieder von vorne an, sondern ergänzen sich. Wenn Spieler 1 den ersten Tag in Spielzeit durch hat, kommt Spieler 2 und knüpft daran an und immer so weiter. Es ist also ein echtes kooperatives Spielerlebnis, bei dem alle Spieler am selben Strang ziehen. Und da man die Tastatur physisch im Raum an den nächsten weiter reicht (und man zusammen entscheidet, was man als nächstes tut) ist diese digitale Version nicht wirklich Multiplayer sondern nur Multiplayer-ähnlich. So wie bei einem Adventure bei dem die Freunde mit vor dem Rechner sitzen und ab und zu aushelfen.
 
Zusammenfassend muss ich sagen, dass dieses Spiel sehr ungewöhnlich war, als ich es das erste Mal spielte und es immer noch eine ziemlich einzigartige Spielerfahrung ist. Der Großteil der Spiele, die auf Büchern oder Filmen basieren und die Geschichte genauso nacherzählen, ist meist nicht so erfolgreich. Das Gameplay an sich ist das entscheidende Element dieses Spiels. Die Grafik spielt eine eher funktionale Rolle und die Musik besteht aus bekannten „gruseligen“ Titeln, wie dem Trauermarsch. Also all das was man eher in der B-Movie-Ecke oder aus Vampir-Zeichentrickfilmen erwarten würde. Natürlich gibt es auch hiervon ein Remake für Windows, mit besserer Grafik und einem mittelmäßigen Gameplay.
 
Ich empfehle dieses Spiel allen, die nicht irgendwelche supertollen Grafikeffekte und ohrenbetäubenden Surround-Sound brauchen, um Spaß mit einem Spiel zu haben. Man benötigt hier zwar ein bisschen Geduld aber das ist es (zumindest meiner Meinung nach) wert.

Reviewed by: Sebatianos Download Dracula in London | Abandonia

Dear Abandonia visitors: We are a small team that runs one of the largest DOS Games websites in the world. We have only 3 members of staff, but serve 450,000 users and have outgoing costs like any other top site for example: our servers, power, rent, programs, and staff. Abandonia is something special. It is a library of old games for you to download. It is like an old gaming arcade with all the old games in their original format. Abandonia is a place where you can find great old games and have fun four hours and years. To protect our independence, we are dependent of our friends using the site. We run on donations averaging around 6 USD (5 Euro). If everyone reading this gave the price of a cup of coffee, our fundraiser would be made easier. If Abandonia is useful to you, take one minute to keep it online for another year. Please help us forget fundraising and get back to Abandonia.

When Abandonia was founded it was to collect and present all old games where the copyright protection had been abandoned, hence the term ’abandonware’ and the site name Abandonia.com. We are still doing our best to keep the site open and free and will appreciate your support to help it stay that way.

‐ Thank you from the Abandonia Team

We are trying to make it easy for people in every country to donate. Please let us know how we could make it easier for you.

Please give whatever you can to help us.

Amount: Currancy:

or
Sprache auswählen!
German
password:
not a member yet? register here! forgot your password? reset here!

Download Dracula in London


User Reviews

If you like this game, you will also like

 
genre:
Action
Theme:
Arkade, Fantasy,
perspective:
LeoVegas Mobil Casino


Your Ad Here