Dear Abandonia visitors: We are a small team that runs one of the largest DOS Games websites in the world. We have only 3 members of staff, but serve 450,000 users and have outgoing costs like any other top site for example: our servers, power, rent, programs, and staff. Abandonia is something special. It is a library of old games for you to download. It is like an old gaming arcade with all the old games in their original format. Abandonia is a place where you can find great old games and have fun four hours and years. To protect our independence, we are dependent of our friends using the site. We run on donations averaging around 6 USD (5 Euro). If everyone reading this gave the price of a cup of coffee, our fundraiser would be made easier. If Abandonia is useful to you, take one minute to keep it online for another year. Please help us forget fundraising and get back to Abandonia.

When Abandonia was founded it was to collect and present all old games where the copyright protection had been abandoned, hence the term ’abandonware’ and the site name Abandonia.com. We are still doing our best to keep the site open and free and will appreciate your support to help it stay that way.

‐ Thank you from the Abandonia Team

We are trying to make it easy for people in every country to donate. Please let us know how we could make it easier for you.

Please give whatever you can to help us.

Amount: Currancy:

or
Sprache auswählen!
German
password:
not a member yet? register here! forgot your password? reset here!

Download Deadline

Deadline
 
Producer:
Publisher:
Year:
Keywords:
Size:
22250 kb
Compability:

 

Download




Deadline ist ein sehr unterhaltsames Echtzeitstrategiespiel auf SWAT-Basis (Special Weapons and Tactics-Team, also grob umschrieben ein militärisches Spezialschwadron). Alles, von der Geschichte und dem Spielverlauf bis hin zur Musik und den Soundeffekten ist äußerst gut umgesetzt.

Ihr seid der Befehlshaber eines SWATs. Eure Aufgabe besteht darin, eure Missionen gründlichst zu planen und effektiv umzusetzen. Ihr teilt euer Team in Gruppen auf und arbeitet eure Vorgehensweise gegen Terroristen, oder allgemein die Gegner in der entsprechenden Mission, aus. Wenn euer Plan steht begeben sich eure Männer (und Frauen) in das Zielgebiet. Die oberste Priorität aller Missionen ist: sicherstellen das keiner verletzt wird, der zu eurem Team gehört oder Zivilist ist – alle anderen könnt (sollt) ihr getrost in Leichensäcke verfrachten.

Der Spielverlauf ist interessant gestaltet. Stellt euch einen Fußballtrainer vor, der seiner Mannschaft durch eine Tafel, auf der Xe, Os und Pfeile eingezeichnet sind, vorgibt, wohin sich jeder Spieler zu bewegen hat und was er tun muss. Im Grunde habt ihr denselben Job. Ihr bearbeitet die Minikarte des Missionsgebiets, bevor ihr eure Leute in Aktion setzt. Durch einen Blick in die Akten eurer Leute könnt ihr prüfen, welche Spezialeigenschaften sie haben und dann dementsprechend Gruppen für bestimmte Aufgaben bestimmen. Wenn ihr alle Zuweisungen entschieden habt, wählt ihr den „begin mission“-Knopf und beobachtet, wie sich die kleinen Punkte, die eure Mitstreiter symbolisieren, herumbewegen und lauscht ihren süßen Angriffsgeräuschen. Wenn ihr sorgsam geplant habt, sollte alles glatt laufen. Wenn die Dinge jedoch aus dem Ruder laufen und ihr zum Beispiel ein Teammitglied aus einer brenzligen Lage retten müsst, drückt ihr auf „live action“ und bekommt einen genauen Einblick ins Geschehen.  

In diesem Modus habt ihr direkte Kontrolle eurer Einheiten die ihr durch Anklicken auswählt und gebt ihnen vor, wohin sie gehen/rennen sollen, ob sie in Deckung gehen, oder auf welchen Gegner sie schießen sollen. Ihr könnt diesen Modus auch aktivieren, wenn ihr zusehen wollt, wie eure Männer den bösen Buben die Eingeweide rausprügeln. Auch wenn dieser Modus weitaus spaßiger ist, als bloß den Punkten zuzuschauen, dürft ihr nicht vergessen, dass ihr so keine Übersicht über das Gesamtgeschehen habt und somit eventuell nicht bemerkt, wenn andere Teammitglieder in Schwierigkeiten stecken. Am Ende jeder Mission werdet ihr darüber informiert, wer getötet oder gefangen genommen wurde, oder ob sonstiger Schaden verursacht wurde. Danach wählt ihr die nächste Mission aus und es geht weiter. Und übrigens, das Spiel heißt Deadline (zu Deutsch: letzte Frist), weil es genau darum geht: ihr müsst eure Strategie ausarbeiten und sie erfolgreich ausführen, bevor die Zeit abläuft.  

Die Grafik des Spiels ist super, sie hat mir sehr gefallen. Die Musik ist auch ok, besonders im „live action“-Modus. Die Soundeffekte - Schußgeräusche, aufbrechende Türen, die Befehle, die sich eure Leute zurufen usw. - sind cool. Ich möchte aber darauf hinweisen, dass, obwohl das Spiel auch auf XP läuft, der Sound nur auf DOSBox zu hören war.  

Im Allgemeinen ist Deadline ein extrem unterhaltsames Spiel. Auch wenn ihr euch erst an die Steuerung gewöhnen müsst, ist Deadline ein Spiel, das euch stundenlang in seinen Bann zieht kann. Wenn ihr auf Echtzeitstrategiespiele steht, solltet ihr dieses nicht verpassen! Viel Spaß!


advertisment

Reviewed by: ReamusLQ / Screenshots by: ReamusLQ / Uploaded by: ReamusLQ / Translated by: Strobe / share on facebook
 

User Reviews

If you like this game, you will also like

 
genre:
Strategie
Theme:
Futuristisch, Kriegsführung,
perspective:
 
genre:
Strategie
Theme:
Cyberpunk, Futuristisch,
perspective:
 
genre:
Strategie
Theme:
Cyberpunk, Futuristisch,
perspective:
 
genre:
Strategie
Theme:
perspective:
Isometrisch,
 
genre:
Strategie
Theme:
Futuristisch, Science Fiction,
perspective:
 
genre:
Strategie
Theme:
Kriegsführung, Verwalterisch,
perspective:
 
genre:
Strategie
Theme:
Futuristisch, Kriegsführung,
perspective:
 
genre:
Strategie
Theme:
Kriegsführung, Verwalterisch,
perspective:


Your Ad Here